Pressemitteilung: Losberger De Boer

Losberger De Boer qualifiziert sich erneut für die Olympischen Spiele

Losberger De Boer - Monday, September 9, 2019    

Losberger De Boer qualifiziert sich erneut für die Olympischen Spiele
© Losberger De Boer

Losberger De Boer wird im nächsten Jahr bei den Olympischen Spielen in Tokio mehr als 30.000 Quadratmeter temporäre Raumlösungen errichten. Aufgrund des hohen Erdbeben- und Taifunrisikos unterliegt die Metropolregion Tokio extrem strengen Bauvorschriften. Das deutsche Unternehmen ist einer der wenigen Anbieter von modularen Raumlösungen weltweit, die sich für die Olympischen Spiele qualifizieren konnten.

Losberger De Boer hat in der Vergangenheit bereits mehrfach temporäre Strukturen für die Olympischen Spiele geliefert. Das Unternehmen, das in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen feiert, wird auch bei den Sommerspielen 2020 wieder präsent sein. 

Zusammen mit Yuki Nomura, Präsident von TSP Taiyo, einem der Hauptvertragspartner für die Lieferung von Event Locations, hat Arnout de Hair, CEO der Losberger De Boer Gruppe kürzlich den Vertrag über die umfangreiche Lieferung von temporären Strukturen an zwölf Olympia-Standorte unterzeichnet.

Die Strukturen von Losberger De Boer werden genutzt, um bestehende Unterkünfte, unter anderem für Leichtathletik, Gymnastik, Fußball und Beachvolleyball, zu ergänzen. Die Strukturen werden auch als Medienzentren, Ticketscanner, Umkleideräume, Büros und Lager dienen.

Unter der Leitung von Francis Scholten, Managing Director International Events, wird Losberger De Boer mit den Vorbereitungen für die ersten von rund 450 temporären Raumlösungen Anfang 2020 beginnen.

Francis Scholten: "Wir haben langjährige Erfahrung mit Veranstaltungen in dieser Größenordnung und Projekten mit solcher Komplexität. Der Abschluss dieses Vertrages unterstreicht den Erfolg unserer strategischen Ausrichtung auf Qualität, Innovation und bestmöglicher Kundenerfahrungen. Wir sind stolz darauf, wieder einmal starke Präsenz bei der größten Sportveranstaltung der Welt zu zeigen.“

SHARE THIS ARTICLE

Related Articles

UFI releases new industry report

A new compendium on the state of the exhibition industry in Latin America has been released by UFI.

Read more
Hosted Buyers in Johannesburg

UFI is collaborating with Meetings Africa on a hosted buyer programme for exhibition organisers for the first time.

Read more
Press Release: Plastic Free World Conference & Expo

2-Day Dedicated Conference Track On Bioplastics, Biocomposites, and Low Impact Materials For Manufacturing Sectors

Read more

Most read articles

New waste disposal system

Sniec has launched an initiative to rid itself of the large volumes of waste generated by events

Read more
Support for Sustainable Development Goals

UFI has updated its database of initiatives and projects from the exhibition industry that support the Sustainable Development Goals of the United Nations (UNSDGs).

Read more
Distinctive centrepiece

Nürnbergmesse is to invest around 200 million euros in NCC Süd, "a further architectural and functional highlight of the Exhibition Centre", says CEO Peter Ottmann.

Read more

Categories and Tags

Praxis | Losberger De Boer | Olympische Spiele | Tokio | Messebau | temporäre Raumlösungen