Pressemitteilung: Voller Erfolg für die Chance in der HALLE MESSE

Erster Platz als größte Messe des Landes behauptet

Halle Messe - Friday, January 17, 2020    

Erster Platz als größte Messe des Landes behauptet
Foto: HALLE MESSE / Michael Deutsch

Schon vor der Eröffnung am Freitagmorgen herrschte dichtes Gedränge. Vor allem Schüler waren gekommen, um sich über ihre Chancen auf einen Traumjob in der HALLE MESSE zu informieren. Am Samstag das gleiche Bild: Hier waren Schüler in Familie und mit Freunden sowie Jobsuchende hier, die aus dem breiten Angebot der rund 300 Aussteller wählen konnten, sich aber auch zur Selbstständigkeit informierten. Auffallend war, dass weit über Halle (Saale) und den Saalekreis hinaus Besucher auch längere Anfahrten zu Sachsen-Anhalts größter Karrieremesse unternahmen; insgesamt wurden bis zum Samstagabend erneut rund 10.000 Besucher gezählt.

Eröffnet wurde die Chance am Freitag von Prof. Dr. Armin Willingmann, Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt. Er hob in seiner Begrüßung den Ansatz der Messe hervor, sowohl zu Ausbildung, Job und Gründung gleichermaßen zu informieren. „Die Chancen, in der Region attraktive Ausbildungs-, Studien- und Arbeitsplätze zu finden, sind so gut wie noch nie.“ Er ermunterte „Chancen-Sucher“ und Unternehmen, die weitere wirtschaftliche Entwicklung in Sachsen-Anhalt aktiv voranzutreiben und zeigte sich über die Resonanz und erlangte Größe der Messe erfreut.

Viele der rund 300 Aussteller setzten bei ihrer Vorstellung auf Praxisnähe. An den Ständen konnte man sich probieren, mit Auszubildenden und jungen Facharbeitern austauschen, aber auch konkret mit Geschäftsführern und Personalchefs zu den Konditionen einer möglichen Einstellung sprechen.  Und die Bewerber hatten gute Chancen, einen lukrativen Ausbildungsplatz oder ein konkretes Jobangebot zu finden, denn schon im Vorfeld der Messe hatten zahlreiche Unternehmen ihre offenen Stellen auf der Chance-Homepage vorgestellt; die Job- und Lehrstellenbörse auf der Messe fasste aktuelle Angebot der Agentur für Arbeit und ausstellender Unternehmen zusammen. Um Unternehmertum ging es im GRÜNDER HOT SPOT; hier standen Hilfe und Unterstützung zur Selbstständigkeit im Mittelpunkt. Die Vorträge, Workshops und Präsentationen auf den beiden Podien ergänzten und vertieften das Ausstellungsspektrum an den Ständen.

Die nächste Chance findet am 15. und 16. Januar 2021 statt.

SHARE THIS ARTICLE

Related Articles

From New York to New Jersey

The 2020 edition of in-cosmetics North America will move from New York City across the Hudson river to New Jersey's Meadowlands Exposition Center.

Read more
Three-year investment strategy

International Market Centers (IMC) has announced a $33.5 million capital investment in its High Point Market properties.

Read more
Slowdown in the industry

No other event in the Indian auto business is as big as the Auto Expo, according to Indian exhibition experts of Exhibition Showcase.

Read more

Most read articles

New waste disposal system

Sniec has launched an initiative to rid itself of the large volumes of waste generated by events

Read more
Support for Sustainable Development Goals

UFI has updated its database of initiatives and projects from the exhibition industry that support the Sustainable Development Goals of the United Nations (UNSDGs).

Read more
Economic impact of events

A new economic impact report has been jointly published by AEO, AEV, and ESSA defining and measuring the significance of exhibitions to the UK economy.

Read more

Categories and Tags

Märkte | Praxis | Pressemitteilung | Chance | HALLE MESSE | Zukunft