Comic-Salon
Internationaler Comic-Salon Erlangen


Internationale Messe
11 - 14 Juni 2020
Erlangen, Deutschland

ALLGEMEINER ÜBERBLICK


11 - 14 Juni 2020

Veranstaltungsort Kongresszentrum Heinrich-Lades-Halle
Rathausplatz 1
91052 Erlangen
Deutschland
Europa

Über die Messe
Gegründet 1984, hat sich die Biennale längst zum größten und wichtigsten Festival für grafische Literatur und Comic-Kunst im deutschsprachigen Raum entwickelt und großen Anteil daran, dass der Comic auch in Deutschland längst als Kunstform anerkannt ist. Der Internationale Comic-Salon verbindet in seinem Programm Kunst und Kommerz, Mainstream und Avantgarde und spiegelt die ganze Vielfalt dieses lebendigen Genres wider. Das Herz des Internationalen Comic-Salons schlägt auf der Comic-Messe im Kongresszentrum: Rund 150 Aussteller - Verlage, Händler, Künstlergruppen und Comic-Klassen von Hochschulen - aus dem In- und Ausland präsentieren hier ihr Programm. Zahlreiche Neuerscheinungen werden erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt und über 400 Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt kommen nach Erlangen, zeichnen live und signieren ihre Bücher.
Weitere Angaben
Ausrichtung Internationale Messe
Gründungsjahr 1984
Branchen Buchmessen
Produktgruppen Comic-Verlage und -Vertriebe, Agenturen, Lizenzen, Originale, Sammlerstücke, Sekundärliteratur, Merchandising
Offen für Publikum
Messeturnus Alle 2 Jahre
Messe Webseite http://www.comic-salon.de
Messestatistik



VERANSTALTER


Stadt Erlangen - Kulturamt - Abt. Festivals und Programme

Gebbertstr. 1
91052 Erlangen
Deutschland
Europa
Telefon: +49 (0)9131/86-1408
Fax: +49 (0)9131/86-1411
Website öffnen

Comic-Salon
Rathausplatz 1
Erlangen
Deutschland
7947
+49.591217
+11.007917
DIESE MESSE TEILEN