Eigene Agentur für Live-Kommunikation

Christoph Kamber verlässt MCH Group

Christiane Appel, m+a - Mittwoch, 23. Oktober 2019    

Christoph-Kamber-verlässt-MCH Group
© MCH Group

Christoph Kamber wird Ende des Jahres 2019 die Schweizer MCH Group, Basel, verlassen. Am 1. Januar 2020 will er zusammen mit einem Partner eine neue Agentur für Live-Kommunikation und Events am östlichen Zürichseeufer, in Rapperswil-Jona, eröffnen. Kamber hatte in den letzten 20 Jahren verschiedenen Positionen innerhalb der Unternehmensgruppe inne. Seit 2009 arbeitet er als Director Consumer Shows und Standortleiter der Messe Zürich. Darüber hinaus war er in den letzten beiden Jahren Exhibition Director der Gartenveranstaltung Giardina. Wer ihm folgen wird, ist noch offen.

 

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Art Basel fällt 2020 aus

MCH Group sagt weltweit wichtigste Kunstmesse ab

 

Mehr
Thomas Mosch zur Kölnmesse

Europas führendes Event für digitales Marketing und Technologie verstärkt Management

 

Mehr
Andere Funktion für Claudia Requard

Nürnbergmesse North America mit neuer  CEO/CFO  

 

Mehr

Am meisten gelesen

Wiedekamp wechselt zur HMC

Michael Wiedekamp ist seit dem 1. April 2020 neuer Abteilungsleiter Gastveranstaltungen bei der Hamburg Messe und Congress (HMC).

Mehr
Unterwegs im politischen Berlin: Jörn Holtmeier

Der neue Auma-Geschäftsführer ist gefordert wie kein anderer vor ihm     

 

Mehr
Neuer Fachvorstand MICE & Sales für die HSMA Deutschland

Alexandra Weber wird neuer Fachvorstand MICE & Sales der HSMA Deutschland.

Mehr

Kategorien und Tags

Leute | Christoph Kamber | MCH Group | Giardina