Partnerschaft trägt Früchte

Eine R+T für Spanien

Christiane Appel, m+a - Donnerstag, 10. Oktober 2019    

Eine R+T für Spanien
© Messe Stuttgart

Die Messe Stuttgart wird ab 2022 als Messeveranstalterin in Spanien aktiv. Zusammen mit dem spanischen Verband der Hersteller automatischer Tore (APA), richtet sie in Barcelona die „APA Expo by R+T“ in einem dreijährigen Rhythmus aus. Eine internationale Messe für automatische Tore wurde vom Verband bereits 2017 und 2019 mit über 100 Ausstellern und 3.500 Fachbesuchern in Valencia durchgeführt. Roland Bleinroth, Geschäftsführer der Messe Stuttgart: „Wir bringen unsere Expertise als Messeveranstalter ein und über das Verbandsnetzwerk öffnen sich für uns auch neue Marktgebiete in Nordafrika und Lateinamerika.“  Seit 2016 besteht zwischen der R+T und APA eine enge Partnerschaft.

 

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Ausgleich durch Klimaschutzprojekte

Die Messegesellschaft gleicht Emissionen aus Geschäftsaktivitäten vollständig über Klimaschutzprojekte aus.

Mehr
Intergastra vorverlegt

Messe Stuttgart will Abstände zu anderen Branchenmessen vergrößern

 

Mehr
R+T Asia erst im März 2021

Messe Stuttgart leistet behördlicher Anordnung Folge

 

Mehr

Am meisten gelesen

"Jetzt wird es richtig ernst“

Jörn Huber, Vorstandsvorsitzender Famab, und Jan Kalbfleisch, Geschäftsführer des Famab, zur Lage der Veranstaltungsbranche

 

Mehr
Etappenerfolg

Wichtig für ihre Gelingen sind offene Grenzen

 

Mehr
Bayern gibt grünes Licht

Nürnbergmesse startet mit der Galabau in die Herbstsaison

 

Mehr

Kategorien und Tags

Märkte | Messe Stuttgart | Spanien | Barcelona | APA Expo by R+T | Valencia | Roland Bleinroth | R+T | APA