Raum für kreative Innovation

Fiction Forum in Berlin

Annika Dammann, m+a - Mittwoch, 9. Oktober 2019    

Fiction-Forum-in-Berlin
© Gerngross Glowinski Fotografen

Projekte und Produkte der Kultur- und Kreativwirtschaft entwickeln sich oft unbemerkt von der breiten Öffentlichkeit. Dem will das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes entgegenwirken und hat mit der Eröffnung des Fiction Forums in Berlin einen Ausstellungs- und Dialograum implementiert, der über Innovationen informiert. Geplant ist unter anderem eine Installation zu Öko-Habitaten aus dem 3D-Drucker für die Fassade des Fiction Forums. Das Forum in der Invalidenstraße 86 ist von Montag bis Freitag geöffnet.

www.kreativ-bund.de

 

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Hildegard Müller übernimmt

Bernhard Mattes gibt sein Amt zum Jahresende 2019 auf

Mehr
Ufi führt neue Kategorie ein

Der Weltmesseverband Ufi, Paris, hat die Themen seiner Awards für die Messewirtschaft bekannt gegeben.

Mehr
Exklusive Plattform

Bei der ITB geht es ab kommendne Jahr noch luxeriöser zu, mit dem neuen Home of Luxury by ITB.

Mehr

Am meisten gelesen

Galerie

In unserer Galerie zeigen wir ausgewählte Messestände, die durch ihre besondere Inszenierung der Marken überzeugen.

Mehr
Zelte

Wenn für kurze Zeit viel Platz für Aussteller benötigt wird, ist die Hilfe von Anbietern temporärer Raumlösungen gefragt. Mit Zelten und Hallen schaffen sie in nur kürzester Zeit den entsprechenden Raumbedarf.

Mehr
Gewinner stehen

Am 14. Januar 2020 findet die zweite Ausgabe des International Festival of Brand Experience in den Dortmunder Westfalenhallen statt - und damit auch die Verleihung des Brand-Ex-Awards.

Mehr

Kategorien und Tags

Design | Kultur- und Kreativwirtschaft | Fiction Forum | Berlin | Innovation