Frankfurt taucht ab

Interdive kommt an den Main

Gwen Kaufmann, m+a - Freitag, 4. Oktober 2019    

Interdive-kommt-an-den-Main
© Unsplash

Vom Bodensee an den Main: Die Interdive, Messe für Taucher, Schnorchler und Reiselustige, geht nach Friedrichshafen an einem weiteren Standort an den Start. Vom 15. bis 19. Januar 2020 zum ersten Mal in Frankfurt stattfinden. Als Location dienen 12.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche der Halle 11.1 der Messe Frankfurt. Veranstalter Reisecenter Federsee, Bad Buchau, verspricht, die ganze Welt des Tauchens unter ein Dach zu bringen, angereichert um ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm und eine Night-Dive Party.

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Daumen hoch

Eine interaktive Ausstellung in Frankfurt beschäftigt sich mit der Evolution von Gesten

Mehr
Negativpreis sucht Preisträger

Schmähpreis für das Klauen geistigen Eigentums wird auf Ambiente verliehen

Mehr
Neues Hochhaus

Messe Frankfurt Venue einigt sich mit Gustav-Zech-Stiftung-Management

Mehr

Am meisten gelesen

Messe München

Die Messe München ist mit rund 40 Fachmessen für Investitionsgüter, Konsumgüter und Neue Technologien allein am Standort München einer der weltweit führenden Messeveranstalter.

Mehr
Volles Haus am 30. Geburtstag

Fokus der Guided Tours durch Nürnbergs Messehallen liegt auf Use Cases

Mehr
Sustainable Support

Das New Housing – Tiny House Festival in der Messe Karlsruhe meldet für die Veranstaltung vom 19. bis 21. Juni 2020 einen merklich erhöhten Platzbedarf an

Mehr

Kategorien und Tags

Märkte | Interdive | Tauchen | Reisemesse | Frankfurt | Friedrichshafen | Reisecenter Federsee