Kongresshaus Zürich öffnet 2021 wieder

Kongresshaus Zürich will einer der Vorreiter beim Klimaschutz sein

fun - Mittwoch, 2. Oktober 2019    

Kongresshaus Zürich will einer der Vorreiter beim Klimaschutz sein
Foto: Kongresshaus Zürich

Das Kongresshaus Zürich wird im Frühling 2021 wiedereröffnet – vollständig klimaneutral. Die entsprechende Zertifizierung wurde im Sommer 2019 erteilt. Damit schreitet die Kongresshaus Zürich AG als Großbetreiberin am Standort Zürich im Hinblick auf den Klimaschutz und die sogenannten Green Meetings voran.

Das Kongresshaus schloss 2017 für vier Jahre die Tore. Im Frühling 2021 wird der sanierte Bau an derselben Lage mitten in Zürich eröffnet und das Großprojekt geht in den laufenden Betrieb über. Die Kongresshaus Zürich AG wird das Haus vollständig klimaneutral betreiben. Die entsprechende Zertifizierung von ClimatePartner wurde im Sommer 2019 erteilt. Die Umsetzung klimaneutraler Maßnahmen umfasst verschiedene Ansätze: Den größten Effekt erreicht die Kongresshaus Zürich AG im laufenden Betrieb mit einem entsprechenden Catering-Konzept. Dazu gehört das Verwenden regionaler und saisonaler Produkte und ein ideenreiches Angebot vegetarischer und veganer Küche. Bei den baulichen Massnahmen steht die Abdeckung von 70% der Wärmeregulierung durch Nutzung des Wassers aus dem nahegelegenen Zürichsee im Zentrum. Die zentrale Lage ist außerdem eines der größten klimarelevanten Kriterien: Die Anreise innerhalb der Stadt Zürich kann zu Fuß oder mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln ausgeführt werden. Dazu kommt schließlich das Engagement für ein Waldschutzprojekt in Peru, das den unvermeidbaren CO2-Ausstoss kompensiert.

„Es ist wichtig, dass ein Haus mit so großer Ausstrahlung mit gutem Beispiel vorangeht und die Chancen, die ein Neustart mit sich bringt, nachhaltig nutzt“, unterstreicht Roger Büchel, Direktor / CEO der Kongresshaus Zürich AG.

www.kongresshaus.ch

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Mit Geschäftsreisen und Urlaub Bäume pflanzen lassen

Deutsches Startup gründet internationale Reise-Plattform „Travel & Tree“, worüber für jede Reisebuchung automatisch ein Baum gepflanzt wird. Das Pflanzen des Baums ist für den Reisenden kostenlos.

Mehr
Messe Düsseldorf nimmt Halle 1 in Betrieb

Optimale Auslastung: Neue Halle bis Ende Juni 2020 ausgebucht

Mehr
Serve 360: Initiative von Marriott

Marriott International steht kurz davor, sein selbst gestecktes Ziel bis 2020 40.000 jungen Menschen in Europa berufliche Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten, zu erreichen

Mehr

Am meisten gelesen

Sheraton Düsseldorf Airport durch HDV ausgezeichnet

Zum dritten Mal hat die Hoteldirektorenvereinigung Deutschland die Auszeichnung „Exzellenter Ausbildungsbetrieb des Jahres“ vergeben. Für sein vorbildliches Ausbildungskonzept wurde das Sheraton Düsseldorf Airport im Rahmen der HDV-Herbsttagung in Stuttgart geehrt.

Mehr
Düsseldorf Congress – der Content- und Community Hub am Rhein

Community- und Musikevents mit mehreren tausend Besuchern, viel beachtete internationale Medizin- und Wissenschaftskongresse, große Firmenveranstaltungen und TV-Produktionen mit namhaften Künstlern – die Düsseldorf Congress GmbH blickt auf ein starkes Jahr zurück.

Mehr
Jobmesse bringt Unternehmen und Geflüchtete zusammen

Ein Job, ein eigenes Gehalt, ein Teil der Gesellschaft werden und dazugehören – das ist der Wunsch vieler Geflüchteter und Migranten. Diesem Ziel können die Besucher der "Jobbörse für Geflüchtete und ausländische Arbeitssuchende", die am 9. März 2020 im Estrel Berlin stattfindet, ein Stück näherkommen. Bereits zum fünften Mal veranstaltet das Estrel gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit die Jobmesse, um Zuwanderern mit Bleibeperspektive die Stellen- und Ausbildungsplatzsuche zu erleichtern. Für die "Jobbörse für Geflüchtete und ausländische Arbeitssuchende" haben sich bereits jetzt über 100 Unternehmen, Initiativen und Verbände angemeldet.

Mehr

Kategorien und Tags

Venue | Kongresshaus Zürich | Klimaschutz | Wiedereröffnung