Von der Haftung bis zum Datenschutz

Premiere der Karlsruher Eventrecht-Tage

fun - Mittwoch, 2. Oktober 2019    

Premiere der Karlsruher Eventrecht-Tage

Im kommenden Frühjahr finden die 1. Karlsruher Eventrecht-Tage statt. Der Kongress wird von eventfaq veranstaltet und findet am 17. und 18. März 2020 jeweils von 09.00 bis 17.00 Uhr in Karlsruhe statt.

Die Karlsruher Eventrecht-Tage greifen veranstaltungsrechtliche Themen wie z.B. Haftung, Polizeirecht, Mietrecht und Datenschutz auf. Das Eventrecht ist eine wichtige Grundlage für sichere und erfolgreiche Veranstaltungen. Viele verschiedene Rechtsgebiete erfordern für die Beteiligten ein breites Wissen. Die Karlsruher Eventrecht-Tage bieten den Teilnehmern die Möglichkeit, sich über verschiedene juristische Themen zu informieren, und sich mit Referenten und Teilnehmern auszutauschen. Die Zielgruppe sind Veranstalter, Projektleiter, Dienstleister, Vermieter, Genehmigungsbehörden und alle Verantwortlichen im Veranstaltungsbereich, aber auch Rechtsanwälte, Justitiare und Interessierte. Bis zum 30.11.2019 gibt e einen Frühbucher-Rabatt.

https://eventfaq.de/karlsruher-eventrecht-tage/

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Verlosung: Kongress in Karlsruhe

Für die Premiere der Karlsruher Eventrecht-Tage im kommenden Frühjahr verlosen wir zwei Freikarten. Der Kongress wird von eventfaq veranstaltet und findet am 17. und 18. März 2020 jeweils von 9 bis 17 Uhr in Karlsruhe statt.

Mehr
Neues Estrel Auditorium ab 2021

Das Estrel Berlin vergrößert erneut das Congress Center um 3.500 qm.

Mehr
Serve 360: Initiative von Marriott

Marriott International steht kurz davor, sein selbst gestecktes Ziel bis 2020 40.000 jungen Menschen in Europa berufliche Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten, zu erreichen

Mehr

Am meisten gelesen

Veranstaltungen nachhaltig und wirtschaftlich gestalten

In diesem Seminar gibt Ihnen Nachhaltigkeitsexperte Jürgen May einen kompakten und anschaulichen Überblick über die wichtigsten Handlungsfelder und notwendige Maßnahmen zur nachhaltigen und klimafreundlichen Optimierung eines Events. Termine: 13.02.2020 Frankfurt, 02.04.2020 Hamburg, 17.11.2020 München.

Mehr
Deutsche Hospitality fördert den Bau von Schulen in Nigeria

Die Grundschule von Akpuoga im Süden Nigerias wird in den kommenden Wochen um eine Vorschule mit sechs Klassenzimmern für etwa 180 Kinder erweitert. Damit können insgesamt fast 500 Kinder in der Schule, die von der Deutschen Hospitality komplett finanziert wurde, unterrichtet werden. Rund 130.000 Euro hat die Deutsche Hospitality in dieses Projekt investiert. Die Schule befindet sich in dem Dorf Akpuoga am Rande der Millionenstadt Enugu. Auf zwei Stockwerken und in zwölf Klassenzimmern werden Kinder der Klassenstufen eins bis sechs unterrichtet.

Mehr
Geschäftsführungswechsel bei KölnTourismus

Dr. Jürgen Martin Amann übernimmt zum Jahresbeginn 2020 die Geschäftsführung der KölnTourismus GmbH, der offiziellen Tourismusorganisation für die Stadt Köln. Amann ist derzeit als Geschäftsführer der Dresden Marketing GmbH tätig und war bis 2018 Prokurist und Leiter der Ingolstadt Tourismus und Kongress GmbH. Er folgt auf Josef Sommer, der nach fast 20 Jahren bei der städtischen Gesellschaft in den Ruhestand geht.

Mehr

Kategorien und Tags

Meetingindustrie | Training | Eventrecht | Juristische Fragen | Datenschutz | Karlsruher Eventrechttage | Eventfaq | Thomas Waetke