Mathias Pritzkow wird COO

Vom Kollegen zum Jazzunique-Geschäftsführer

Christiane Appel, m+a - Donnerstag, 29. August 2019    

Mathias-Pritzkow-Jazzunique
© Jazzunique /  Stefan Höning Photography

Mathias Pritzkow verstärkt neben Jesper Götsch die Geschäftsführung von Jazzunique als COO, zehn Jahre nach seinem Einstieg der Frankfurter Agentur für Erlebniskommunikation als Projektleiter. Im Jahr 2015 wurde er zum Abteilungsleiter Brand Spaces ernannt und verantwortete als Unit Manager Personal, Kunden und Projekte. Seit seinem Aufstieg als Mitglied der Geschäftsführung 2018 bestimmte Pritzkow vermehrt auch die Gesamtausrichtung der Agentur mit. Als Chief Operating Officer ist er nun für das gesamte operative Geschäft sowie die Büroorganisation zuständig.

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Jazzunique gewinnt Jubiläums-Pitch

Die Frankfurter Agentur setzte sich im Pitch gegen mehrere Konkurrenten aus der Region durch.

Mehr
Neue Deutschland-Spitze

Brand Experience-Agentur holt einen PR- und Strategieexperten

Mehr
Gruppe steuert Geschäft

Christian Zimmermann verantwortet globales Uniplan-Board

Mehr

Am meisten gelesen

Wiedekamp wechselt zur HMC

Michael Wiedekamp ist seit dem 1. April 2020 neuer Abteilungsleiter Gastveranstaltungen bei der Hamburg Messe und Congress (HMC).

Mehr
Neuer Fachvorstand MICE & Sales für die HSMA Deutschland

Alexandra Weber wird neuer Fachvorstand MICE & Sales der HSMA Deutschland.

Mehr
Pressemitteilung: JMT

Der Gesellschafter der JMT Gruppe in Deutschland, die Boemer Rental Services Group, hat sich mit sofortiger Wirkung von dem Geschäftsführer Vincenzo Scrudato getrennt.

Mehr

Kategorien und Tags

Leute | Mathias Pritzkow | Jesper Götsch | Jazzunique | Erlebniskommunikation | Brand Spaces