Kommentar: Viel unterwegs

Ausgaben für Geschäftsreisen auf Rekordhoch

Christian Funk, tw tagungswirtschaft - Dienstag, 2. Juli 2019    

Ausgaben für Geschäftsreisen auf Rekordhoch

Die deutschen Unternehmen und Institutionen haben sich ihre Geschäftsreisen im Jahr 2018 so viel kosten lassen wie noch nie. Laut der am 26. Juni 2019 vorgestellten VDR-Geschäftsreiseanalyse 2019 sind die Ausgaben für Reisen auf ein neues Allzeithoch von 53,5 Mrd. Euro gestiegen. Insgesamt gab es 2018 189,6 Mio. Geschäftsreisen und 12 Mio. Geschäftsreisende. 37% aller Geschäftsreisen waren unternehmensinterne Meetings. Diese Rekordzahlen decken sich mit dem Meeting- und Eventbarometer des German Convention Bureau, wonach der deutsche Tagungs- und Kongressmarkt mit 412 Mio. Teilnehmern 2018 weiter wächst. Auch international herrscht eine positive Grundstimmung. Im Rahmen der AIPC-Fachtagung in Antwerpen gaben 90% der internationalen Kongresshäuser an, positive Geschäftserwartungen zu haben, 80% rechnen gar mit steigenden Umsätzen. Wohin man blickt also rosige Aussichten für unsere Branche. Finden Sie die Ergebnisse und Zahlen überraschend? Und was sind Ihre Erwartungen an zukünftige Geschäfte?

Freundliche Grüße,

Ihr Christian Funk
funk@tw-media.com

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

GBT launcht Travel Vitals

Das Unternehmen für Geschäftsreise-Management American Express Global Business Travel hat Travel Vitals, eine dynamische Plattform für Reiseinformationen, vorgestellt.

Mehr
Studie zeigt: Geschäftsreisende bevorzugen persönliche Meetings

Etwa zwei von drei Geschäftsreisen wurden in den letzten drei Monaten aufgrund der Coronakrise durch virtuelle Meetings ersetzt.

Mehr
Mitgliederversammlung erstmals hybrid

Die Mitgliederversammlung des GCB German Convention Bureau wird am 29. Juni erstmals als hybrides Event stattfinden.

Mehr

Am meisten gelesen

Die Schweiz gehört zu den nachhaltigsten Ländern der Welt. Auch die Veranstaltungsindustrie Schweiz befasst sich immer häufiger mit dem Thema Umweltschutz.

Mehr
Mit digitalen Zwillingen

Das regionale Messekonzept Locations wagt mit vier hybriden Messeveranstaltungen im Herbst unter dem Motto „Begegnung“ den Restart.

Mehr

Kategorien und Tags

Praxis | Meetingindustrie | Kommentar | Geschäftsreisen | VDR | German Convention Bureau | Meeting- und Eventbarometer