Jörn Holtmeier führt Auma ab 2020

Peter Neven geht in den Ruhestand

Christiane Appel, m+a - Mittwoch, 12. Juni 2019    

Peter Neven geht in den Ruhestand

Jörn Holtmeier wird am 1. Januar 2020 neuer Geschäftsführer des Verbandes der deutschen Messewirtschaft Auma. Der 40-Jährige ist seit Ende seines Studiums für den Daimler-Konzern tätig, seit 2011 als stellvertretender Büroleiter der Konzernrepräsentanz für Bundesangelegenheiten in Berlin mit Schwerpunkt Verkehrs- und Umweltpolitik. Er folgt auf Peter Neven (65), der Ende Dezember 2019 altersbedingt seine Tätigkeit als Hauptgeschäftsführer des Auma beendet.

Foto: Auma

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Besucher votieren für Frankfurt

Marktforschungsunternehmen befragte Autokäufer nach möglichem IAA-Standort

Mehr
Hildegard Müller übernimmt

Bernhard Mattes gibt sein Amt zum Jahresende 2019 auf

Mehr
Exklusive Plattform

Bei der ITB geht es ab kommendne Jahr noch luxeriöser zu, mit dem neuen Home of Luxury by ITB.

Mehr

Am meisten gelesen

Sofia Zindler überzeugt

Fama-Messe-Impuls-Preis an die 23-Jährige in Essen vergeben

Mehr
Head of Content installiert

Elisabeth Biedermann wird ab Januar 2020 die neu geschaffene Position des „Head of Content“ bei Reed Exhibitions Österreich einnehmen.

Mehr
Spitzenmann für Kölnmesse

Oliver Frese übernimmt als neuer Geschäftsführer die Position des Chief Operating Officers (COO) der Kölnmesse.

Mehr

Kategorien und Tags

Leute | Jörn Holtmeier | Geschäftsführer | Verband der deutschen Messewirtschaft | Auma | Daimler | Konzern | Konzernrepräsentanz | Berlin | Peter Neven | Hauptgeschäftsführer