Ifat auf Rekordkurs

Nachfrage nach Flächen ungebrochen

Christiane Appel, m+a - Mittwoch, 12. Juni 2019    

Nachfrage nach Flächen ungebrochen

Auf die große Nachfrage, bei der nächsten Ausgabe der Ifat als Aussteller dabei sein zu können,  reagiert die Messe München mit einer Flächenerweiterung um 10.000 Quadratmeter. Damit erreicht die Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft vom 4. bis zum 8. Mai 2020 eine neue Rekordfläche von 270.000 Quadratmetern. Dabei werden die Ifat-Macher die neue Rekordfläche mehr denn je nutzen, um Innovationen zu fördern und konkrete Anwendungsbeispiele für geschlossene Rohstoffkreisläufe aufzuzeigen. Messegeschäftsführer Stefan Rummel: „Wir werden zum ersten Mal die Ausstellungsegmente Schadstoffmanagement, Abbruch, Aufbereitung sowie Straßenbau bündeln. Auf diese Weise demonstrieren wir, wie wir den Kreislauf bei Bau- und Abbruchabfällen schließen können und erweitern unser Angebot für die kommunalen Besucher.“

Foto: Messe München / Thomas Koy

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Größere Themenbreite

Drinktec Worldwide wird zum „bev & food tec network powered by drinktec

Mehr
Messe München

Die Messe München ist mit rund 40 Fachmessen für Investitionsgüter, Konsumgüter und Neue Technologien allein am Standort München einer der weltweit führenden Messeveranstalter.

Mehr
Mit Weitsicht zum Erfolg

Ehemaliger Chef der Messe München gab Anstoß für den Umzug  nach Riem

Mehr

Am meisten gelesen

Sustainable Support

Das New Housing – Tiny House Festival in der Messe Karlsruhe meldet für die Veranstaltung vom 19. bis 21. Juni 2020 einen merklich erhöhten Platzbedarf an

Mehr
Grüne Woche wächst

Die Grüne Woche geht vom 17. bis 26. Januar 2020 an den Start.

Mehr
Die Macht der Pferdestärke

Der Rennbahnpark Neuss wird 2020 vier Tage eine Freiluftarena für Pferd und Reiter

Mehr

Kategorien und Tags

Märkte | Ifat | Messe München | Stefan Rummel | Abwasser | München