Oliver Senn wird COO

Bernexpo Groupe verstärkt Geschäftsleitung

Christiane Appel, m+a - Mittwoch, 15. Mai 2019    

Bernexpo Groupe verstärkt Geschäftsleitung

Oliver Senn wird zum 1. September 2019 neuer Chief Operation Officer (COO) der Bernexpo Groupe. Der Verwaltungsrat entschied sich für den 44-Jährigen, der in den letzten zehn Jahren als Geschäftsführer der Congrès, Tourisme et Sport (CTS) in Biel tätig war, die die Tissot Arena, das Volks- und Kongresshaus, das Strandbad und weitere Teile der städtischen Infrastruktur vermarktet und betreibt. Senn wird in seiner neuen Funktion als COO außerdem die Umsetzung des Projekts BE-Motion Base eng begleiten. Er komplettiert die aktuelle Geschäftsleitung des Berner Live-Marketing-Unternehmens um CEO Jennifer Somm, CFO Bruno Battaglia und CMSO Oliver Vrieze.

Foto: Bernexpo Groupe / Stefan Weber

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Sofia Zindler überzeugt

Fama-Messe-Impuls-Preis an die 23-Jährige in Essen vergeben

Mehr
Wechsel im Executive Board

Schweizer MCH Group stärkt die Position des Ecosystems der Art Basel

Mehr
Messe Düsseldorf stellt Weichen

Der Asienexperte tritt seine neue Funktion am 1. Juli 2020 an.

Mehr

Am meisten gelesen

Ohmacht folgt Träber

Leipziger Messe überzeugt Leiter der Marketingkommunikation Industriebei Schaeffler

Mehr
Vertrieb wird gestärkt

Messe Friedrichshafen entlastet Thomas Grunewald

Mehr
Prokura für Silvana Kürschner

Mehr Verantwortung bei der Leipziger Messe

Mehr

Kategorien und Tags

Leute | Oliver Senn | Chief Operation Officer | COO | Bernexpo Groupe | Congrès | Tourisme et Sport | CTS | Biel | Tissot Arena | BEmotion Base | BE-Motion Base | Bern | Jennifer Somm | Bruno Battaglia | Oliver Vrieze