Fire Fighter in Hannover

Interschutz stellt Länder in den Fokus

Christiane Appel, m+a - Freitag, 15. Februar 2019    

Interschutz stellt Länder in den Fokus

Wie funktioniert eigentlich der Rettungsdienst in Frankreich? Wie organisieren Italiener ihren Bevölkerungsschutz? Und mit welcher Technik und Taktik bekämpfen amerikanische Fire Fighter Waldbrände? Antworten auf Fragen wie diese gibt die Interschutz (15. bis 20. Juni 2020) in Hannover. An drei von sechs Messetagen steht jeweils ein Land besonders im Fokus. Zu den Partnerlandtagen erwartet die Deutsche Messe hochrangige Besucherdelegationen aus den jeweiligen Ländern. Außerdem sind besondere Aktionen auf den Länder-Gemeinschaftsständen sowie auf dem Vorführgelände geplant. In den Konferenzen und Foren werden die drei Länder ebenfalls eine wichtige Rolle spielen. Und auch die Messegastronomie wird sich kulinarisch auf die Partnerlandtage einstellen.

Foto: Deutsche Messe

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Mehr Interaktion

Mit innovativen und interaktiven Formaten wollen die Macher der Twenty2X das Programm neben klassischen Vorträgen und themenspezifischen Summits anreichern.

Mehr
Partnerwahl in Nordamerika

Die Messe Frankfurt intensiviert ihrer Aktivitäten auf dem amerikanischen Kontinent mit zwei neuen Bündnissen

Mehr
Drei Boote für Dubai

Ein Jahr vor der Eröffnung der Expo 2020 in Dubai steht das finale Design des italienischen Pavillons

Mehr

Am meisten gelesen

Stellenanzeige

Schleswig-Holstein Convention Bureau sucht eine/n neue Marketingmanagerin / neuen Marketingmanager

Mehr
Digitale Order- und Datenplattform der Messe Frankfurt

Nach einer dreimonatigen Pilot-Phase ist Nextrade, die digitale Order- und Datenplattform der Messe Frankfurt nun online.

Mehr
Zwei Tage 5G zum Ausprobieren

Die zusätzliche Einrichtung eines 5G-Campus-Netzes wird  geprüft

Mehr

Kategorien und Tags

Praxis | Frankreich | Italien | Amerika | USA | Interschutz | Hannover | Deutsche Messe | Partnerland | Vorführgelände | Messegastronomie