„ready4future“ – DEAplus koordiniert neues EU-Projekt

EU-Projekt unterstützt Selbständige der Veranstaltungsbranche

fun - Dienstag, 17. November 2020    

  EU-Projekt unterstützt Selbständige der Veranstaltungsbranche
Foto: DEA

Mit dem Ziel, insbesondere die prekäre Lage selbständiger Einzelunternehmen der Veranstaltungsbranche intensiv zu beleuchten, ist im Oktober das europäische Netzwerkprojekt ready4future gestartet. Das Projekt ist auf die fachliche Qualifizierung und ergänzende Skills für Selbständige und Ein-Personen-Unternehmen in der Messe- und Veranstaltungswirtschaft ausgerichtet. Die Koordination des transnationalen Projektes liegt in den Händen der Deutschen Event Akademie (DEA). Das zunächst einjährige EU-Projekt wird kofinanziert durch das Programm Erasmus+.

Wann und wie es gelingt, Veranstaltungen mit einer größeren Anzahl von Menschen wieder wirtschaftlich sinnvoll durchzuführen, ist aufgrund des hochdynamischen Corona-Infektionsgeschehens nicht absehbar. Eine wichtige Priorität der Kooperation liegt daher auf der Identifizierung der in Zukunft essenziellen Kompetenzen von Soloselbständigen in der Veranstaltungsbranche, und wie diese – auch durch entsprechende Qualifizierung – gefördert und gestärkt werden können. Projektpartner sind Branchenvereinigungen, Hochschulen, Beratungsunternehmen und Bildungseinrichtungen aus Belgien, Deutschland, Liechtenstein, den Niederlanden und Österreich. Expertinnen und Experten aus der Berufsbildung sowie der unternehmerischen Praxis werden aktiv in den Projekt-Prozess eingebunden.

https://deaplus.org/

 

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Volumen von 300 Mio. Euro - ACV begrüßt die Initiative

Österreich: Der Nationalrat hat am 14. Oktober einen Schutzschirm mit 300 Mio. Euro Haftungen für die Veranstaltungsbranche einstimmig beschlossen.

Mehr
Auslandsmesseprogramm 2021

Das Bundeswirtschaftsministerium will im nächsten Jahr deutsche Unternehmen auf 327 Gemeinschaftsbeteiligungen auf Messen in rund 60 Ländern unterstützen.

Mehr
Unternehmen, Institutionen, Soloselbständige und Künstler schließen sich zusammen

17 Protagonisten aus der Branche trafen sich am 15. September 2020 in Erfurt zur konstituierenden Sitzung des Vereins „Allianz der Thüringer Veranstaltungswirtschaft“.

Mehr

Am meisten gelesen

Der Beschluss im Wortlaut

Die Videokonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am 28. Oktober hat zu folgendem Beschluss (im Wortlaut) geführt:

Mehr
Corona-Lockdown bremst Messen

Seit Anfang November sind Messen in Deutschland für vier Wochen geschlossen.

Mehr
Bundespräsident überreicht Deutschen Umweltpreis

Als „besonders wichtige Botschaft“, mitten in der Corona-Pandemie „andere große Menschheitsaufgaben“ nicht aus den Augen zu verlieren, hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier den Deutschen Umweltpreis der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) gewürdigt.

Mehr

Kategorien und Tags

Meetingindustrie | Ready4Future | Erasmus | Schulung | Solo-Selbständige | Veranstaltungsbranche | Förderung | Deutsche Event Akademie | DEA