Sicherheit an erster Stelle

MICE-Geschäft in Kassel wieder angelaufen

wün - Mittwoch, 7. Oktober 2020    

MICE-Geschäft in Kassel wieder angelaufen
Foto: Kassel Kongress Palais

Ob Tagungen und Kongresse von Verbänden und Unternehmen, Sinfoniekonzerte des Staatstheaters Kassel oder die Hochzeitsmesse Kassel Bridal Days: Im Kassel Kongress Palais ist das MICE-Geschäft wieder angelaufen. Veranstaltungsplaner schätzen die großen Räume, ausgestattet mit modernen Lüftungsanlagen. Der große Festsaal bietet 699 Quadratmeter, der Blaue Saal 449 Quadratmeter und der Kolonnadensaal 796 Quadratmeter.

Grundlage für jede Veranstaltung ist ein behördlich abgestimmtes und freigegebenes Infektionsschutzkonzept. Für Veranstaltungen mit mehr als 250 Teilnehmern besteht Genehmigungspflicht. Auch Kassels Hotellerie und Gastronomie bietet Infektionsschutzkonzepte und ein Höchstmaß an Sicherheit. „Kassel weist seit Monaten stabil niedrige Infektionszahlen im Hinblick auf das Corona-Virus auf“, informiert Oliver Höppner, Leiter des Kassel Kongress Palais. Kassel sei als mittelgroße Stadt zu keiner Zeit überfüllt oder überlaufen. Höppner: „All diese Faktoren machen Kassel zu einer idealen MICE-Destination – auch und gerade jetzt!“

Für hybride und digitale Formate bietet das Kassel Kongress Palais die technischen und personellen Voraussetzungen: Es verfügt über eine starke Glasfaser-Internetanbindung sowie eine leistungsfähige IT-Infrastruktur. Zugleich sorgen moderne Kamera-, Ton- und Lichttechnik für eine gute Streaming-Qualität. Vorteile, die beispielsweise das Kasseler IT-Unternehmen plentymarkets nutzt und seinen Online-Händler-Kongress 2020 als Hybrid-Event im Kassel Kongress Palais realisiert.

„Die Auslastung im vierten Quartal zieht spürbar an“, berichtet Andreas Bilo, Geschäftsführer der Kassel Marketing GmbH, der das Kassel Kongress Palais angehört. „Es ist ein klarer Aufwärtstrend zu erkennen: Messen, Tagungen, Kongresse, Unternehmensevents und Industrieausstellungen finden wieder statt. Auch Kulturveranstaltungen kehren ins Kassel Kongress Palais zurück. Gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern freuen wir uns auf eine deutliche Belebung im Herbst!“

www.kongress-palais.de

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Fit für den Wandel

Die Dresdner Fachveranstaltung FIT4Change findet am 2. und 3. November 2020 mit Planern aus Deutschland virtuell und live in Sachsens Landeshauptstadt statt.

Mehr
Power für Messedienstleister: Uta Goretzky

Warum es Referenzveranstaltungen braucht und was Messedienstleister jetzt brauchen erklärt die Ifes-Geschäftsführerin im Interivew.

Mehr
Messen von Verbot der Großveranstaltungen ausgenommen

Nach fast sechs Monaten Stillstand wegen der Corona-Pandemie finden ab September in Deutschland wieder größere Messen statt, vielfach in veränderten Formaten und teilweise mit digitalen Ergänzungen.

Mehr

Am meisten gelesen

#AlarmstufeRot

Zum 28. Oktober 2020 ruft die deutsche Veranstaltungswirtschaft unter Federführung der Initiative #AlarmstufeRot erneut zur Großdemonstration nach Berlin auf, um auf ihre immer dramatischer werdende Lage aufmerksam zu machen.

Mehr
Kollaboration vereinbart
Volumen von 300 Mio. Euro - ACV begrüßt die Initiative

Österreich: Der Nationalrat hat am 14. Oktober einen Schutzschirm mit 300 Mio. Euro Haftungen für die Veranstaltungsbranche einstimmig beschlossen.

Mehr

Kategorien und Tags

Meetingindustrie | Kassel | Restart | Kassel Marketing | Kassel Kongress Palais | Oliver Höppner | Andreas Bilo