DMEXCO @home: Experiment gelungen

Mehr als 20.000 Teilnehmer

wün - Montag, 5. Oktober 2020    

Live aus dem Studio der DMEXCO @home, Foto: DMEXCO
Live aus dem Studio der DMEXCO @home, Foto: DMEXCO

Mehr als 20.000 Teilnehmer, 800 Speaker aus aller Welt und 260 Aussteller zählte die Premiere der DMEXCO @home am 23. und 24. September 2020 als digitale Version der DMEXCO 2020. Die Entscheidungsträger der Digital- und Marketingbranche konnten sich Vorträge anhören, sich in 163 Masterclasses mit den Referenten austauschen und mit der weltweiten DMEXCO-Community netzwerken. Die Beiträge der 800 Speaker, die zum Teil in drei Studios live vor Ort produziert wurden, repräsentierten auf der DMEXCO @home in 160 Stunden Programm eine bisher nicht gekannte Bandbreite an Themen. Alle Vorträge und Bewegtbild-Inhalte der DMEXCO @home werden für die Teilnehmer im Oktober in einer Video-Library zugänglich gemacht.

Über beide Tage hinweg waren über 10.000 Besucher zur selben Zeit auf der Plattform. Sie verschickten allein am ersten Tag über 60.000 Nachrichten. 56 Prozent der Teilnehmer nutzten die Möglichkeit von Audio- oder Videocalls. Neben den verschiedenen Business-Angeboten kam die Unterhaltung nicht zu kurz: Gemeinsam mit dem Partner MAD//Fest London hostete die DMEXCO @home zum Abschluss am ein Livekonzert mit Mousse T..

„Der BVDW dankt allen Besuchern, Ausstellern, Partnern und der Koelnmesse dafür, dass diese digitale DMEXCO @home möglich werden konnte. Meine Hochachtung an alle: Die Planbarkeit in diesem Jahr war extrem schwierig. Es verdient Respekt, sich auf dieses neue digitale Messeformat einzulassen. Das ist ein Vertrauensvorschuss, für den wir dankbar sind. Denn Attitude matters”, sagt Matthias Wahl, Präsident des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW), der ideeller und fachlicher Träger der DMEXCO ist. „Für uns ist die digitale Community der DMEXCO ein absoluter Glücksgriff. Gemeinsam haben wir in kürzester Zeit mit der DMEXCO @home eine Plattform entwickelt, die im internationalen Messewesen Maßstäbe setzen wird. Die nächste DMEXCO findet dann 2021 hoffentlich wieder als physisches und digitales Event statt“, resümiert Oliver Frese, COO der Koelnmesse. Die nächste DMEXCO findet am 22. und 23. September 2021 statt.

https://dmexco.com/de

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Digitale Lösung für sichere Veranstaltungen

Düsseldorf Convention hat ab sofort die digitale Lösung Kinexon SafeZone für Events, Tagungen und Kongresse im Portfolio.

Mehr
mainzplus digital – powered by wikonect

„mainzplus digital – powered by wikonect“ heißt die neue Marke von mainzplus Citymarketing zur Entwicklung und Vermarktung digitaler Kongress- und Tagungsformate.

Mehr
Anzeige: Monte-Carlo Société des Bains de Mer

Seit Jahrzehnten organisiert und beherbergt die Gruppe Monte-Carlo Société des Bains de Mer einige der wichtigsten und prestigeträchtigsten Veranstaltungen auf der internationalen Szene. 

Mehr

Am meisten gelesen

„Hybride Events – das Beste aus zwei Welten“

Der „Digital and Innovation Day“ des GCB German Convention Bureau widmet sich in diesem Jahr dem Thema „Hybride Events – das Beste aus zwei Welten“ und findet dabei selbst im hybriden Format statt. Online oder live am 26. November im Darmstadtium.

Mehr
Kostenlose Konferenz zu Eventtechnologie

Nehmen Sie vom 10. bis 11. November an Cvents kostenloser Eventtechnologie-Konferenz Cvent CONNECT™ Europe Virtuell teil und erleben Sie die Zukunft der Eventindustrie hautnah!

Mehr
30SecondsToFly

American Express Global Business Travel (GBT) hat 30SecondsToFly gekauft, ein Technologie-Startup, das sich auf Künstliche Intelligenz (KI) und Messaging-Technologie für den Geschäftsreisesektor spezialisiert.

Mehr

Kategorien und Tags

Technologie | DMEXCO | DMEXCO @home | Koelnmesse | BVDW | Oliver Frese | Matthias Wahl