It-sa365 vor dem Launch

Digitale Unterstützung

Christiane Appel - Donnerstag, 17. September 2020    

Digitale Unterstützung
Foto: Nürnbergmesse

Digitale Unterstützung für die Fachmesse: Ein umfangreiches Anbieter- und Lösungsverzeichnis, interaktive Dialogformate und Neues aus der Welt der Cybersicherheit verspricht die Nürnbergmesse mit It-sa 365. Die ab dem 6. Oktober 2020 ganzjährig verfügbare IT-Sicherheitsplattform „knüpft ein Band zwischen den Messeterminen“, sagt Frank Venjakob, Executive Director It-sa. Die dann unter Itsa365.de erreichbare Plattform ist für registrierte Teilnehmer frei zugänglich. Anbietern professioneller IT-Sicherheitslösungen werden Beteiligungsmöglichkeiten angeboten. Unterstützt wird das neue Konzept von zahlreichen Partnern der It-sa Expo & Conference, so dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik und dem Digitalverband Bitkom als ideelle Träger.

 

 

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Coatings-Portfolio ergänzt

Die Nürnbergmesse erweitert ihr Coatings-Angebot in China und Brasilien.

Mehr
Veranstalterwechsel

Die Kuteno Kunststofftechnik Nord wird auf Frühjahr 2021 und dann von neuen Organisatoren durchgeführt.

Mehr
Leipziger feiern Rekord

Die Leipziger Messe Unternehmensgruppe hat das Messejahr 2019 mit einem neuen Umsatzhoch abgeschlossen.

Mehr

Am meisten gelesen

Engagement auf der CIFF sehr wichtig

Mut und Agilität kommen in China sehr gut an, insbesondere auch bei Handelspartnern, beobachtet Dennis Schmoltzi. Der Gründer und Geschäftsführer von Emma – The Sleep Company zieht ein positives Fazit der Teilnahme an der China International Furniture Fair in Guangzhou: Es zeichnen sich bereits erste Kooperationen ab.

Mehr
Bau wird hybrid

Messe München plant Weltleitmesse neu

 

 

Mehr
Deutsche Messe vertagt Interschutz USA

Die für Oktober geplante INTERSCHUTZ USA geht in diesem Jahr noch nicht an den Start.

Mehr

Kategorien und Tags

Märkte | Nürnbergmesse | It-sa365 | Frank Venjakob | It-sa | Bitkom