Branchen zieren sich

Kölnmesse muss Start verschieben

Christiane Appel - Freitag, 31. Juli 2020    

Kölnmesse muss Start verschieben
Foto: Kölnmesse

Im Juni, zur Jahrespressekonferenz des Unternehmens, hatte sich die Kölnmesse noch optimistisch gezeigt was das Wiederanfahren des Messebetriebs angeht. Aber nach Ankündigung weiter Kreise der an den geplanten Kölner Herbstmessen beteiligten Wirtschaftszweige, sich in diesem Stadium der Pandemie noch nicht an Messen zu beteiligen, und der Zurückhaltung der Besucher beim Ticketkauf, bleibt wohl keine andere Wahl: Die Geschäftsführung der Kölnmesse entschied in enger Abstimmung mit dem Aufsichtsrat, bis Ende Oktober 2020 keine eigenen Veranstaltungen in Köln durchzuführen. Messechef Gerald Böse: „Es ist uns aber leider nicht gelungen, die zurzeit verständliche tiefgreifende Unsicherheit unserer Kunden gegenüber geschäftlichen persönlichen Begegnungen im Herbst zu beseitigen.“ Von Betroffen sind die Veranstaltungen Spoga+Gafa (6. bis 8. September), Kind + Jugend (17. bis 20. September), Dmexco (23. bis 24. September), Orgatec (27. bis 31. Oktober) und Euvend & Coffeena (29.bis 31. Oktober). Die Kunstmessen Art Cologne und Cologne Fine Art & Design im November sind nicht betroffen.

 

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Doch nur digital

Die Fibo 2020, die vom 1. bis 3. Oktober in Köln stattfinden sollte, geht als reines Online-Event an den Start.

Mehr
Rein digital

Die Dmexco 2020, die ursprünglich als physische und digitale Veranstaltung geplant war, wird am 23. und 24. September als Dmexco @home komplett digital stattfinden.

Mehr
Branchen äußern Bedenken

Die Geschäftsführung der Kölnmesse hat in enger Abstimmung mit dem Aufsichtsrat entschieden, bis Ende Oktober 2020 keine eigenen Veranstaltungen in Köln durchzuführen.

Mehr

Am meisten gelesen

Corona-Maßnahmen an deutschen Messestandorten

Der Auma hat auf seiner Webseite eine Übersicht mit Links zum Umgang mit Covid-19 Maßnahmen an verschiedenen deutschen Messestandorten zusammengestellt.

Mehr
Zusätzliche Unterstützung für Planer

Das Cologne Convention Bureau stellt Veranstaltungsplanenden jetzt einen Leitfaden zur Verfügung, der sie bei der Planung ihrer Events in Köln unterstützen soll.

Mehr

Kategorien und Tags

Märkte | Corona Virus | Kölnmesse | Gerald Böse | Spoga+Gafa | Kind + Jugend | Dmexco | Orgatec | Euvend & Coffeena | Art Cologne | Cologne Fine Art & Design