Appell an ISH-Aussteller

"Offener Brief" der Messe Frankfurt

Christiane Appel - Mittwoch, 29. Juli 2020    

"Offener Brief" der Messe Frankfurt
Foto: Messe Frankfurt

Grohe, Düsseldorf, sagte Mitte Juli öffentlichkeitswirksam die Teilnahme an der ISH 2021 ab, spricht von Großveranstaltungen als „nahezu unkalkulierbares Risiko“ und kritisiert das von der Messe Frankfurt vorgeschlagene Hygienekonzept als „für Grohe nicht zufriedenstellend“. Jonas Brennwald, CEO Lixil Enema und Co-CEO Grohe: „Unsere Kunden und Geschäftspartner erwarten von uns ein einzigartiges Markenerlebnis mit fantastischen Produkteinführungen und einen persönlichen Austausch. Im Hinblick auf die gegebenen Umstände und Einschränkungen sehen wir dies mit einem traditionellen Messekonzept jedoch als nicht realisierbar an.“ Die Messe Frankfurt reagierte mit einem „Offenen Brief“. Wolfgang Marzin, Vorsitzender der Geschäftsführung, und Iris Jeglitza-Moshage, Geschäftsleitung, zeigen sich darin „von der wirtschaftlichen Relevanz von Messen überzeugt – allen voran der ISH – und werden alles tun, um die wirtschaftliche Erholung zu unterstützen. … Die ISH ist Innovationsmotor der Branche und Konjunktur-Lokomotive für die SHK-Industrie und die gesamte technische Gebäudeausrüstung. Gerade aus diesem Grund stellen wir als Messe Frankfurt uns gemeinsam mit den Trägern der ISH der Verantwortung gegenüber der Branche. … Unser Commitment steht daher. Mit der ISH im März 2021 führen wir das erste weltweit bedeutende SHK-Event seit Ausbruch von Corona durch. Dabei stehen die Sicherheit und Gesundheit aller am Messegeschehen beteiligten Personen im Vordergrund. Es wird Einschränkungen geben, aber sie ändern nichts an der Aktualität der Themen und Produkte der ISH, das bestätigen auch die Anmeldungen, die uns täglich erreichen.“ Ihr Appell: „Lassen Sie uns zusammenhalten und gemeinsam nach vorne schauen. Die nationale und internationale SHK-Branche braucht eine zuverlässige Plattform, die sich allen Herausforderungen stellt und ihre Chancen nutzt.“

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Doch nur digital

Die Fibo 2020, die vom 1. bis 3. Oktober in Köln stattfinden sollte, geht als reines Online-Event an den Start.

Mehr
CES zieht Stecker

Die CTA hat bekannt gegeben, dass die CES 2021 rein digital stattfinden wird.

Mehr
Pläne in der Schweiz

Am 3. August 2020 kommt der Verwaltungsrat der MCH Group, Basel, zu einer außerordentlichen Generalversammlung zusammen.

Mehr

Am meisten gelesen

Corona-Maßnahmen an deutschen Messestandorten

Der Auma hat auf seiner Webseite eine Übersicht mit Links zum Umgang mit Covid-19 Maßnahmen an verschiedenen deutschen Messestandorten zusammengestellt.

Mehr
Zusätzliche Unterstützung für Planer

Das Cologne Convention Bureau stellt Veranstaltungsplanenden jetzt einen Leitfaden zur Verfügung, der sie bei der Planung ihrer Events in Köln unterstützen soll.

Mehr

Kategorien und Tags

Märkte | Corona Virus | Messe Frankfurt | ISH | Wolfgang Marzin | COVID-19 | Jonas Brennwald | Grohe | Absage | Aussteller