Drupa wird kürzer

Von elf auf neun Tage

Christiane Appel - Donnerstag, 23. Juli 2020    

Von elf auf neun Tage
Foto: Messe Düsseldorf / CTillmann

Die Messe Düsseldorf lässt ihre Weltleitmesse für Drucktechnologien verkürzt laufen: vom 20. bis 28. April 2021. Die Messe dauert also nur  noch neun Tage, bisher waren es elf. Mit dieser Entscheidung kommen die Messemacher dem Wunsch des Trägerverbandes und vieler Aussteller nach, den Messeauftritt noch effizienter zu gestalten und das Besucheraufkommen gezielt zu konzentrieren. Der aktuelle Buchungsstand ist mit über 1.500 Ausstellern und einer belegten Hallennettofläche von mehr als 140.000 Quadratmetern trotz einiger coronabedingter Rücktritte nach wie vor auf einem hohen Niveau. „Viele unserer Kunden sehen sich auch selbst in der Verantwortung, die Branche zu stärken und wichtige Impulse persönlich vor Ort zu geben“, so Drupa-Director Sabine Geldermann.



TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Digitaler Sieg

Messe Berlin setzt Networking-Lösung von Grip preiswürdig ein.

Mehr
Peter Ottmann löst Werner M. Dornscheidt ab

Auma-Vorstand neu konstituiert

 

Mehr
Mehr Verantwortung für Petra Cullmann

Operative Bereichsleiterin steigt in die Geschäftsleitung der Messe Düsseldorf ein

 

Mehr

Am meisten gelesen

Besucher offen für Messen

Institut Gelszus Messe-Marktforschung untersucht die Bereitschaft bei Messebesuchern.

Mehr
Klärungsbedarf in Baden-Württemberg

Messe Karlsruhe entgehen Umsätze in Millionenhöhe.

Mehr

Kategorien und Tags

Märkte | Messe Düsseldorf | Drupa | Sabine Geldermann