IAA 2021 präsentiert sich im Herzen der City

VDA und Messe München kooperieren bei der Mobilitätsplattform der Zukunft

hei - Freitag, 19. Juni 2020    

VDA und Messe München kooperieren bei der Mobilitätsplattform der Zukunft
Foto: Messe München

Am neuen Standort München wird die IAA neu ausgerichtet:Im Mittelpunkt stehen Automobile mit neuer Technologie und nachhaltige Mobilität, intelligente Verkehrslösungen und Dialogformate. Die IAA soll zur international führenden Plattform für die Mobilität der Zukunft werden. Die erste IAA in München findet vom 7. bis 12.September 2021 statt.

„Die IAA hat sich in ihrer 123-jährigen Geschichte immer wieder weiter-entwickelt, aber das Jahr 2021 in München ist ein grundlegender Neustart", kündigt VDA-Präsidentin Hildegard Müller an. „Wir werden diese IAA in den Messehallen, auf den Plätzen der Innenstadt und großen Verkehrsachsen erleben können. Sie soll für ihre Besucher mit allen Sinnen erfassbar und im wahrsten Sinne des Wortes ,erfahrbar‘ werden. Und sie wird neben der Präsentation großartiger Automobile und neuester intelligenter Mobilitätslösungen auch zu einem Forum, auf dem über die Zukunft der Mobilität debattiert wird.“

Von Automobilherstellern und Zulieferern, über Technologieunternehmen, Mobilitätsdienstleister und dem ÖPNV bis hin zu Startups: Die IAA in München soll zum Treffpunkt der Innovatoren von Silicon Valley über Europa bis nach Asien werden. Die Faszination modernster Autos nimmt auch bei der neuen IAA einen wichtigen Platz ein, darüber hinaus wandelt sich die weltweit führende Leitmesse der Branche zu einem der Treiber, der Impulse für eine Weiterentwicklung einer Millionenstadt zu einer Smart City mit intelligenten Verkehrskonzepten und innovativer Vernetzung der Verkehrsträger gibt –nachhaltig und an den Bedürfnissen der Menschen ausgerichtet.

Die IAA wird zunächst in den Jahren 2021 und 2023 in München stattfinden. Für das Jahr 2025 sieht der Vertrag eine Option vor .„Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit dem VDA die neue IAA auszurichten. Unser weltweites Netzwerk, unsere jahrzehntelange Erfahrung mit Großveranstaltungen und unsere digitale Kompetenz werden helfen, dieses anspruchsvolle Projekt zum Erfolg zu führen“, so Klaus Dittrich, der Vorsitzende der Geschäftsführung der Messe München.

www.messe-muenchen.de

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Analytica im Oktober nur virtuell

Messe München will Besuchern aller Zeitzonen Teilnahme ermöglichen

 

Mehr
Im Kohlebunker und Online

Reale Fachmesse eMove360 Europe 2021 wird vom 16. bis 18. November 2021 durchgeführt

 

Mehr
Messe München erweitert Format

Analytica virtual länger einen Tag länger geöffnet als Präsenzmesse

 

Mehr

Am meisten gelesen

CCH – Congress Center Hamburg

Willkommen in der weltoffenen Metropole Hamburg und einem der modernsten und größten Kongresszentren Europas! 

Mehr
Meet the change

Heute findet im Humboldt Carré in Berlin die Veranstaltung Meet the change für Innovation, gegenseitiges Lernen und Austausch in der Corona-Krise statt.

Mehr
Interaktive Veranstaltungsformate

Kategorien und Tags

Meetingindustrie | Messe München | VDA | IAA 2021 | Mobilität der Zukunft