„Ich brauch Schweiz“

Schweiz Tourismus lanciert Sommer- und Städtekampagne

hei - Dienstag, 16. Juni 2020    

Schweiz Tourismus lanciert Sommer- und Städtekampagne
Foto: Schweiz Tourismus

Das Vertrauen ins Ferien- und Kongressland Schweiz zurückgewinnen und nach dem Stillstand den Tourismus wieder ankurbeln, das sind die Ziele von Schweiz Tourismus (ST) in diesem Sommer. "Ich brauch Schweiz", jetzt erst recht, so die Botschaft der Sommer- und Städtekampagne, die am 05. Juni 2020 in Zürich virtuell lanciert wurde.

Nach Monaten des touristischen Stillstands gilt es jetzt umso mehr, die Nachfrage nach Ferien und Reisen in der Schweiz gezielt zu stimulieren. Denn bereits jetzt (März bis Juni 2020) fehlen 8.7 Mrd. CHF an touristischer Wertschöpfung, und die Aussichten sind trübe. Gemäß KOF* fehlen im Sommer voraussichtlich bis zu 50 % aller Übernachtungen in den Städten und immerhin 20 bis 30 % in den Berggebieten. Zielpublikum der Kampagne sind zu Beginn die einheimischen Gäste sowie die Touristinnen und Touristen in Deutschland und Frankreich, gefolgt von weiteren europäischen Ländern. Es handelt sich um eine der größten globalen Werbeoffensiven, die ST in den letzten Jahren lanciert hat.

Seit dem 1. Mai 2020 sind auch Business Meetings in Hotels in kleiner Runde wieder erlaubt. Seit dem 6. Juni nun auch in Kongresszentren und weiteren Lokalitäten und mit bis zu 300 Teilnehmern. Die Branchenverbände haben Schutzkonzepte erarbeitet, welchen die einzelnen Anbieter auf ihre Betriebe adaptieren. Damit die Umsetzung sichergestellt wird, muss eine dafür verantwortliche Person bezeichnet werden. Ab dem 15. Juni 2020, werden die Grenzen zwischen der Schweiz und Deutschland, Österreich und Frankreich wieder geöffnet. Die Reisefreiheit und der freie Personenverkehr zwischen diesen vier Ländern wird dann wieder vollständig hergestellt sein. Im Juli folgen weitere Länder.


MySwitzerland.com/Meetings

 

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Corona-Maßnahmen an deutschen Messestandorten

Der Auma hat auf seiner Webseite eine Übersicht mit Links zum Umgang mit Covid-19 Maßnahmen an verschiedenen deutschen Messestandorten zusammengestellt.

Mehr
Corona-Überbrückungshilfe

Für Unternehmen, die ihren Geschäftsbetrieb in den letzten Monaten aufgrund der Corona Pandemie einstellen mussten, hat der Bund eine neue Überbrückungshilfe bereitgestellt.

Mehr
Sieben Tage Stornofrist

Die Häuser der Lindner Hotels bieten ab sofort die Möglichkeit, Veranstaltungen online zu buchen und bis zu sieben Tage vorher kostenfrei zu stornieren.

Mehr

Am meisten gelesen

Meeting Point Cologne

Das Cologne Convention Bureau (CCB) hat den „Meeting Point Cologne“ für 2020/2021 veröffentlicht.

Mehr
Neuer Kongress-Fond stärkt Berlins Event-Industrie

Der Berliner Senat hat einen neuen Kongress-Fonds verabschiedet. Der Fonds wird der Stadt und dem Berlin Convention Office von visitBerlin dabei helfen, neue Veranstaltungen für die Stadt zu gewinnen.

Mehr
#inKöllezeHus

Unter dem Hashtag #inKöllezeHus startet KölnTourismus in Kooperation mit der Stadt Köln eine großangelegte, dreistufige Kommunikationskampagne.

Mehr

Kategorien und Tags

Destination | Ich brauch Schweiz | ST | Schweiz Tourismus | Covid-19 | Business Meetings