Webinar "Herausforderungen bei virtuellen Events"

Studieninstitut begrüßt knapp 3.000 Teilnehmer

sg - Mittwoch, 27. Mai 2020    

Studieninstitut begrüßt knapp 3.000 Teilnehmer
Foto: Unsplash

Knapp 3.000 Teilnehmer folgten dem Webinar des Studieninstituts für Kommunikation zum Thema "Herausforderungen bei virtuellen Events". Es wurde Anfang Mai gemeinsam mit den Partnern doo (Speaker: Dr. Michael Liebmann), Marco Dröge (Speaker, Face to face), dem technischen Supporter Nikkus sowie dem Moderator Bane Katic organisiert.  333 Fragen und über 2.600 Votes über Slido zeugten von einem starken Teilnehmer-Engagement. Das durchschnittliche Feedback aus über 400 Feedback-Bögen betrug 8.5 von 10.

Ab Juni bietet das Studieninstitut ein neues Webinar-Programm mit den Schwerpunkten Digitalisierung, Social Media und Krisenmanagement an.

www.studieninstitut.de/webinar

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Premiere des Event Manager Forums verzeichnet 8.000 Teilnehmer

Das für Eventmanager konzipierte Event Manager Forum verzeichnet insgesamt 8.000 Teilnehmer bei 16 Online-Sessions über die Organisation virtueller Events.

 

 

 

Mehr
Eventmanager/in (IHK) in 10 Wochen

Abiturienten, Neueinsteiger und Interessenten mit Berufserfahrung können sich in nur 10 Wochen die IHK-Qualifizierung zum Eventmanagement aneignen.

Mehr
Praxisreihe:

VerPraWeb-Reihe bietet ab 22. Juni hilfreiche Tipps um die Verbandspraxis zu digitalisieren.

Mehr

Am meisten gelesen

Corona-Maßnahmen an deutschen Messestandorten

Der Auma hat auf seiner Webseite eine Übersicht mit Links zum Umgang mit Covid-19 Maßnahmen an verschiedenen deutschen Messestandorten zusammengestellt.

Mehr
Zusätzliche Unterstützung für Planer

Das Cologne Convention Bureau stellt Veranstaltungsplanenden jetzt einen Leitfaden zur Verfügung, der sie bei der Planung ihrer Events in Köln unterstützen soll.

Mehr

Kategorien und Tags

Training | Corona Virus | Studieninstitut für Kommunikation | Webinar | Virtuelle Events