Rufus will begeistern

Inspirieren und animieren

Christiane Appel - Mittwoch, 20. Mai 2020    

Inspirieren und animieren
Foto: M3B

Eine neue Freizeitmesse schickt die Messe Bremen im März 2021 an den Start. Nach dreijähriger kreativer Schaffenspause kehren die Veranstaltungen Draußen und Passion in neuem Gewand und mit neuem Namen zurück. Rufus heißt das neue B2C-Event, das eine große Vielfalt an Freizeitthemen unter einem Dach vereinen soll. Rufus wird vom 12. bis 14. März 2021 veranstaltet. Schwerpunktthema wird das Thema Fahrrad sein. Aber auch die Bereiche Style, Fun- und Extremsport sollen dort ihre Heimat finden, künftig unterstützt durch neue Themen wie Mobilität, Food und Upcycling. „Auf der Rufus dreht sich alles um abwechslungsreiche Freizeitgestaltung und einen bewussten Lifestyle“, fasst Projektleiterin Nina Birkhold zusammen. Bereichsleiterin Kerstin Renken zum Messenamen: „Rufus steht für einen aktiven, kreativen, bewussten und genussvollen Lebensstil. Hierzu wollen wir die Menschen auf der Messe inspirieren und animieren.“

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Messe verschoben aufgrund des Covid-19?

Was Aussteller jetzt wissen müssen.

Mehr
Industrieschau verschoben

Einmalige Sache: Deutsche Messe verlegt Branchentreff in den Juli

Mehr
München macht das Rennen

Erst zur Messe, dann aufs Oktoberfest

Mehr

Am meisten gelesen

"Jetzt wird es richtig ernst“

Jörn Huber, Vorstandsvorsitzender Famab, und Jan Kalbfleisch, Geschäftsführer des Famab, zur Lage der Veranstaltungsbranche

 

Mehr
Messe Berlin initiiert Xpro

Neuer Marktplatz soll virtuellen und physischen Austausch und Vernetzung möglich machen

 

Mehr
Etappenerfolg

Wichtig für ihre Gelingen sind offene Grenzen

 

Mehr

Kategorien und Tags

Märkte | Rufus | Messe Bremen | Nina Birkhold | Kerstin Renken | B2C | Freizeit