Kölnmesse zuversichtlich

Im Jahr 2019 über 400 Millionen Euro erzielt

Christiane Appel - Mittwoch, 20. Mai 2020    

Im Jahr 2019 über 400 Millionen Euro erzielt
Foto: Kölnmesse

Die Kölnmesse hat im Jahr 2019 erstmals in ihrer über 90-jährigen Geschichte einen Umsatz von über 400 Millionen Euro erzielt. „Seit 2015 wächst der Umsatz durchschnittlich um über 6,5 Prozent von damals noch 321 Millionen Euro auf die nunmehr besagten knapp 413 Millionen Euro“, erläuterte der für die Finanzen zuständige Geschäftsführer Herbert Marner auf der Jahrespressekonferenz der Kölnmesse am 20. Mai 2020. Die Wachstumsphase aber ist für ihn „wirtschaftlich eine gute Ausgangsbasis“  für die Bewältigung der Krise. „Wir hatten für das laufende Geschäftsjahr über 360 Millionen Euro Umsatz geplant. Durch Messeabsagen und -verschiebungen sind uns bereits Umsätze und Einnahmen im dreistelligen Millionenbereich weggebrochen. Deshalb steht bereits fest, dass wir 2020 mit einem sehr hohen Verlust abschließen werden.“ Exakte Vorhersagen ließen sich nicht treffen. Die für 2020 geplanten Investitionen in Höhe von rund 100 Millionen Euro aber werden „wir weitestgehend realisieren.“ Marner: „Auch wenn es in den kommenden geraden Jahren durchaus wieder zu Verlusten kommen kann, werden wir aus heutiger Sicht im mittelfristigen Zeitraum bis 2024 kumuliert Gewinne erzielen.“

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Krankenhaus mit System

Nicht nur in Büros schaffen modulare Architektursysteme Raum-in-Raum-Lösungen

 

Mehr
Bayern gibt grünes Licht

Nürnbergmesse startet mit der Galabau in die Herbstsaison

 

Mehr
"Jetzt wird es richtig ernst“

Jörn Huber, Vorstandsvorsitzender Famab, und Jan Kalbfleisch, Geschäftsführer des Famab, zur Lage der Veranstaltungsbranche

 

Mehr

Am meisten gelesen

"Jetzt wird es richtig ernst“

Jörn Huber, Vorstandsvorsitzender Famab, und Jan Kalbfleisch, Geschäftsführer des Famab, zur Lage der Veranstaltungsbranche

 

Mehr
Messe Berlin initiiert Xpro

Neuer Marktplatz soll virtuellen und physischen Austausch und Vernetzung möglich machen

 

Mehr
Etappenerfolg

Wichtig für ihre Gelingen sind offene Grenzen

 

Mehr

Kategorien und Tags

Märkte | Kölnmesse | Koelnmesse | Umsatz | Herbert Marner | Krise | Corona | Verlust