Ifa wird B2B-Event

Teilnahme nur auf Einladung

Christiane Appel - Mittwoch, 20. Mai 2020    

Teilnahme nur auf Einladung
Foto: Messe Berlin

Vier Standorte, maximal 1000 Teilnehmer pro Tag: Die Messe Berlin macht aus der Ifa 2020 ein dezentrales B2B-Event. Zu der Sonderausgabe vom 3. bis 5. September haben nur Handel und Presse Zugang. Vier Veranstaltungen werden eigenständig stattfinden: die Ifa Global Press Conference, zu der 800 Journalisten aus über 50 Ländern eingeladen werden, die Sourcing-Show Ifa Global Markets, die Spezialausgabe-Kombination Ifa Next meets Ifa Shift Mobility sowie die Ifa Business-, Retail- und Meeting-Lounges. Eine Teilnahme an den parallel laufenden Events ist nur nach Registrierung oder auf Einladung möglich. Die Verantwortlichen wollen so die erste Gelegenheit für die Consumer Electronics- und Home Appliances-Industrie seit dem Ausbruch der Pandemie bieten, neue Produkte und Dienstleistungen direkt den Medien und so auch den Konsumenten sowie dem Handel zu präsentieren. Die Messemacher gehen davon aus, dass Anfang September weiterhin Reisebeschränkungen bestehen werden. Da zudem die Besucherzahlen limitiert sind, planen sie, die Ifa durch virtuelle Streaming- und Chatangebote zu begleiten.

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Erweiterung des Angebots

Das Carmen Würth Forum bietet nun professionelle Lösungen für digitale Alternativen zu Veranstaltungen.

Mehr
Keine Messen – was sind die Alternativen?

Die Verzahnung von Marketingkanälen ist für die langfristige Wirkung notwendig.

Mehr

Am meisten gelesen

"Jetzt wird es richtig ernst“

Jörn Huber, Vorstandsvorsitzender Famab, und Jan Kalbfleisch, Geschäftsführer des Famab, zur Lage der Veranstaltungsbranche

 

Mehr
PlanetIMEX

Die IMEX lädt zu einem virtuellen Erlebnis am 11. Mai 2020

Mehr
Messe Berlin initiiert Xpro

Neuer Marktplatz soll virtuellen und physischen Austausch und Vernetzung möglich machen

 

Mehr

Kategorien und Tags

Märkte | Praxis | Corona | Coronavirus | Covid-19 | Messe Berlin | Ifa | Shift Mobility | Reisebeschränkungen