„Neue Optionen für die Weiterentwicklung im Markt“

VDR überträgt alle Rechte: Certified wird eigenständiges Prüfinstitut

hei - Mittwoch, 13. Mai 2020    

VDR überträgt alle Rechte: Certified wird eigenständiges Prüfinstitut
Foto: Certified

Das Prüfinstitut Certified wird künftig als rechtlich eigenständiges Unternehmen die Qualitätsstandards von Geschäftsreise- und Tagungshotels prüfen. Dazu hat der Verband Deutsches Reisemanagement (VDR) seine Rechte zum 30. April 2020 vollständig an Certified übertragen. Hintergrund der Vereinbarung ist, dass sich die bisherigen Vertragspartner strategisch neu ausrichten wollen.

Certified soll in die Lage versetzt werden, neue Kooperationen und Partnerschaften einzugehen, Investoren an Bord zu nehmen und sich auf die als zukunftsrelevant erkannten neuen Zielgruppen, insbesondere kleinere und mittlere Unternehmen, zu konzentrieren. Dabei wird die Hotelzertifizierung auch in Zukunft das Kerngeschäft von Certified bilden. „Selbstverständlich sind wir in erster Linie ein Qualitätsprüfungs-Institut für Geschäftsreisehotels. Wir wollen aber künftig den Fokus verstärkt auf die Segmente Conference, Green und Locations legen – verbunden mit dem Ziel, den Umsatz der zertifizierten Partner signifikant zu erhöhen. Gerade dafür ist eine neue und deutlich erweiterte Zielgruppenansprache erforderlich, die wir nun vornehmen können“, erklärt Certified-Geschäftsführer Till Runte.

Der VDR wird künftig einen noch stärkeren Fokus auf das Zukunftsthema geschäftliche Mobilität legen, die Aktivitäten von Certified aber weiterhin unterstützen. „Die Qualitätskontrolle von Hotels und Tagungslocations wird auch in Zukunft wichtig sein, zumal anerkannte Zertifizierungen wie die von Certified Geschäftsreise-Managern eine gute Orientierungshilfe geben. Inhaltliche Schnittmengen mit dem VDR wird es auch weiterhin geben, etwa beim Thema Nachhaltigkeit. Hier hat Certified mit dem „Green-Hotel-Siegel“ ein zukunftsweisendes Tool, welches von den Firmen immer stärker nachgefragt wird. Und ganz persönlich wissen wir unser System, das mit viel Herzblut aufgebaut wurde, in guten Händen“, sagt VDR-Hauptgeschäftsführer Hans-Ingo Biehl.

www.vdr-service.de

 

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Leitlinien für Geschäftsreisen nach der Corona-Pandemie

Der Verband Deutsches Reisemanagement e. V. (VDR) hat eine Taskforce aufgestellt, die sich mit den Herausforderungen deutscher Unternehmen beim Neustart ihrer Geschäftsreiseaktivitäten während und nach der Corona-Pandemie beschäftigt.

Mehr
Hygiene und Sicherheit haben oberste Priorität

Die Deutsche Hospitality hat am 11. Mai 2020 in Deutschland mit der Wiedereröffnung einiger IntercityHotels begonnen, beispielweise in Darmstadt, Erfurt, Mainz, Nürnberg, Duisburg und Kiel.

Mehr
Neue Formate in Mainz

Mainzplus Citymarketing hat gemeinsam mit den Mainzer Hotels und Caterern ein Maßnahmenpaket erstellt, um sich auf die Wiederaufnahme von Kongressen und Tagungen vorzubereiten.

Mehr

Am meisten gelesen

Politik setzt erste Signale für Messeneustart

Länder entscheiden künftig über Messedurchführung auf der Basis von Hygiene- und Abstandsregeln

Mehr
She Means Business Session bei der ersten virtuellen IMEX

Bei der ersten virtuellen Ausgabe der IMEX findet im Rahmen des EduMonday am 11. Mai 2020 um 14.00 Uhr eine Session der She Means Business-Konferenz statt.

Mehr
Aiwanger: "Corona-Shutdown für die Wirtschaft ist jetzt bald vorbei"

Die Bayerische Staatsregierung setzt den Weg der schrittweisen Öffnung der Wirtschaft fort. Nach Hotels am 30. Mai und kulturellen Veranstaltungsbetrieben am 15. Juni können ab 1. September auch wieder Messen stattfinden.

Mehr

Kategorien und Tags

Meetingindustrie | VDR | Certified | Qualitätsstandard | Hotels | Till Runte | Hans-Ingo Biehl