„Das entstandene Vakuum kreativ und effektiv nutzen“

Einfache Umstellung auf Online-Veranstaltungen mit neuem Feature von Xing Events

hei - Montag, 4. Mai 2020    

Einfache Umstellung auf Online-Veranstaltungen mit neuem Feature von Xing Events
Foto: xing-events

„Das entstandene Vakuum kreativ und effektiv zu nutzen“ – dies kündigte Xing Events bereits im März an. Nun mündet das Engagement des Unternehmens in eine erste Produktneuerung: Mit wenigen Klicks im XING EventManager lassen sich ein bisheriges Offline-Event oder eine neue Veranstaltung unkompliziert in den digitalen Raum heben. Möglich wird dies durch eine automatische Verknüpfung mit GoToWebinar, dem Webinar-Tool von LogMeIn. Veranstalter haben durch diese Integration ab sofort die auf dem deutschsprachigen Markt einzigartige Möglichkeit, ihre virtuellen Events schnell und einfach inklusive Online-Registrierung zur Leadgenerierung oder zum Ticketverkauf einzurichten.

Kati Rittberger, Geschäftsführerin von Xing Events, über das neue Produkt-Feature: „Unsere Produktentwickler haben in den letzten Wochen unter Hochdruck an einer Lösung gefeilt, die die Erstellung von Online-Events vereinfacht. Durch die Integration von GoToWebinar in unseren EventManager entfällt die bisher händisch und über externe Schnittstellenanbieter zu tätigende Verknüpfung mit einem entsprechenden Tool. So sparen sich Veranstalter nicht nur Zeit, sondern auch Geld.“ Sie ergänzt: „Das ist nicht nur für unsere Bestandskunden eine Erleichterung, die – statt Veranstaltungen zu stornieren und neu zu erstellen – nun mühelos auf online wechseln können; auch für Neukunden, die für geplante Online-Events auf der Suche nach einer Gesamtlösung für Online-Registrierung und Durchführung sind, ist diese Lösung äußerst attraktiv.“

Und auch Thomas Gartner, Director Sales dach von LogMeIn, zeigt sich erfreut über die Zusammenarbeit: „Wir freuen uns sehr über die Integration unseres Webinar-Tools GoToWebinar in den EventManager von Xing Events. Durch die direkte Schnittstelle wird es Veranstaltern künftig noch leichter gemacht, Webinare und Events auch digital zu hosten, ohne die Plattform wechseln zu müssen.“ Er ergänzt: „Gerade in der aktuellen Situation müssen bereits geplante Events und Trainings so nicht ausfallen und können unkompliziert online ohne großen Mehraufwand oder extra Kosten stattfinden. Bereits in wenigen Schritten gelangen Nutzer mit GoToWebinar von der Vorbereitung zur tatsächlichen digitalen Veranstaltung, ohne dass es sich wie zusätzliche Arbeit anfühlt.“

www.xing-events.com

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Individuelle Streaming-Lösungen für abgesagte Live-Events

Aktuell müssen zahlreiche Großveranstaltungen, Messen, Kongresse und Events aufgrund des Ausbruchs des Corona-Virus abgesagt werden.

Mehr
Von einer Konferenz zum Digital-Live-Event in sechs Tagen

Innerhalb von nur sechs Tagen sorgte Neumann&Müller Veranstaltungstechnik dafür, dass aus der ursprünglich geplanten Vor-Ort-Veranstaltung ein Digital-Live-Event werden konnte.

Mehr
Videokonferenzen: Ronja Heise zeigt, wie es funktioniert

Videokonferenzen leicht gemacht – in einem kurzen Video erklärt Ronja Heise, wie man mithilfe von Google Hangouts und Zoom einfach Videokonferenzen durchführen kann.

Mehr

Am meisten gelesen

Digitale Infrastruktur

Die BMW Welt in München erweitert ihr Eventportfolio und bietet ab sofort die Möglichkeit, digitale Events durchzuführen.

Mehr
Live-Stream und Video-Conferencing

Axica ruft "Live Central Studio" ins Leben

Mehr
Meet me in Vienna: Wien-Hintergründe fürs Homeoffice

Für alle, die bei der nächsten Konferenz weiße Wände und Zimmerpflanzen gegen ein bisschen Wiener Flair eintauschen möchten, bietet das Vienna Convention Bureau jetzt Wien-Hintergründe zum Download an

Mehr

Kategorien und Tags

Technologie | Xing Events | Online-Veranstaltung | GoTo-Meeting | Kati Rittberger | Thomas Gartner