Locations Rhein-Neckar wird verschoben

Locations Rhein-Neckar: Neuer Termin im November

hei - Mittwoch, 25. März 2020    

Locations Rhein-Neckar: Neuer Termin im November
Foto: Locations

Die Locations Rhein-Neckar war ursprünglich für den 28. Mai angesetzt und ist nun auf den 04. November 2020 verschoben. Das Congress Center Rosengarten in Mannheim bleibt Veranstaltungsort und Location. „Ich danke dem Team vom Rosengarten, das sie es möglich gemacht haben, gemeinsam einen neuen, hoffentlich für viele passenden Termin zu finden. Denn das ist in diesen Tagen nicht einfach und zeigt auch den Zusammenhalt in der Branche“, so Nicole Stegmann. Die kostenfreien Besuchertickets behalten ihre Gültigkeit.

Alles lief bis vor wenigen Wochen noch recht planmäßig. Das Locations Messeformat präsentierte Anfang März seinen neuen Standort Mitteldeutschland und startete in der Metropolregion erfolgreich die sechste Veranstaltung in Deutschland. Rund 90 vorwiegend regionale Veranstaltungshäuser und Eventdienstleister zeigten die bunte Branchenvielfalt aus den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Die Premierenveranstaltung in der Kongresshalle am Zoo in Leipzig war gleichzeitig Jahresauftakt der Messereihe. Mit Blick auf COVID-19 (Coronavirus) wurde vor Ort ein hohes Maß an Hygiene umgesetzt, zusätzliche Desinfektionsspender zur Verfügung gestellt und Vorsichtsmaßnahmen im Rahmen der medizinischen Versorgung getroffen.

Mit diesem positiven Start und nach offizieller Risikoeinschätzung und Handlungsempfehlung anhand Teilnehmerzahl, Art und Ort wurde noch Anfang März das Programm der LOCATIONS Rhein-Neckar umgestellt. „Die ersten Aufplanungen wurden gemacht, die Programminhalte neu festgelegt, Mailings vorbereitet und Flyer gedruckt“, beschreibt Veranstalterin Nicole Stegmann die Vorbereitungsphase, nachdem schon im Sommer letzten Jahres mit den ersten Planungen begonnen wurde. „Aber die aktuelle Situation entwickelt sich derzeit im Stundentakt“, so Stegmann, „und die weiterhin verstärkte Verbreitung von Covid-19 in Deutschland erfordert eine neue Bewertung der Situation. Deshalb werden wir leider, wie viele andere Branchentreffen auch, unsere Fachmesse in Mannheim auf Anfang November verschieben müssen.“ Die derzeitige Sicherheitslage ließe es nicht zu, im Mai eine Messe durchzuführen.

www.locations-messe.de

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Corona-Maßnahmen an deutschen Messestandorten

Der Auma hat auf seiner Webseite eine Übersicht mit Links zum Umgang mit Covid-19 Maßnahmen an verschiedenen deutschen Messestandorten zusammengestellt.

Mehr
Corona-Überbrückungshilfe

Für Unternehmen, die ihren Geschäftsbetrieb in den letzten Monaten aufgrund der Corona Pandemie einstellen mussten, hat der Bund eine neue Überbrückungshilfe bereitgestellt.

Mehr
Sieben Tage Stornofrist

Die Häuser der Lindner Hotels bieten ab sofort die Möglichkeit, Veranstaltungen online zu buchen und bis zu sieben Tage vorher kostenfrei zu stornieren.

Mehr

Am meisten gelesen

Messewirtschaft nicht von der Verlängerung des Großveranstaltungsverbots betroffen

Bund und Länder haben am 17. Juni 2020 vereinbart, dass Großveranstaltungen bis zum 31. Oktober 2020 grundsätzlich untersagt bleiben. Messen seien dabei nicht betroffen, erklärt der Messeverband AUMA.

Mehr
Besucher offen für Messen

Institut Gelszus Messe-Marktforschung untersucht die Bereitschaft bei Messebesuchern.

Mehr
München macht mobil

Vertrag von VDA und Messe München läuft bis mindestens 2023

 

Mehr

Kategorien und Tags

Märkte | Locations | Covid-19 | Nicole Stegmann