Nachhaltigkeit und Luxusreisen schließen sich nicht aus

Rebranding von Paradisus by Meliá

hei - Dienstag, 25. Februar 2020    

Rebranding von Paradisus by Meliá
Foto: meliá
Paradisus by Meliá, die Kollektion von elf Luxusresorts, eingebettet in der Karibik und dem Pazifik, setzt 2020 neue Maßstäbe: Höchste Priorität dabei ist der Respekt vor der Natur und den Menschen vor Ort. Das All Inclusive Konzept wurde diesem Aspekt neu angepasst.
 
Dass das Unternehmen eine Schlüsselrolle bei der Bekämpfung des Klimawandels im globalen Reise- und Tourismussektor einnimmt, bestätigte 2019 das SAM Corporate Sustainability Assessment (CSA). Nach dessen Bewertung erreichte Meliá Hotels International die höchste Punktzahl in der eigenen Branche und gilt nun als das nachhaltigste Hotelunternehmen der Welt.
 
Jedes der elf Premium-Hideaways mit insgesamt 6.147 Zimmern hat das Ziel, den modernen Reisenden dabei zu unterstützen, sich wieder mit der Natur und dem inneren Selbst zu verbinden. Saisonale, regionale und – wann immer möglich – ökologisch erzeugte Produkte von ortsansässigen Bauern und privaten Anbaubetrieben sind selbstverständlich und gehören zur Unternehmensphilosophie. Der tiefe Respekt vor der Natur und den Menschen vor Ort ist die Basis sämtlicher Paradisus Projekte.
TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Ausgleich durch Klimaschutzprojekte

Die Messegesellschaft gleicht Emissionen aus Geschäftsaktivitäten vollständig über Klimaschutzprojekte aus.

Mehr
Euroshop: Nachhaltiger Messeboden

Die neue Bodenkollektion Green Expo lässt sich zu 100 Prozent recyceln.

Mehr
Deutsche Hospitality und Groß & Partner kündigen neues Hotel an

Frankfurts jüngster Stadtteil Gateway Gardens bekommt ein Kongress- und Konferenzzentrum.

Mehr

Am meisten gelesen

Hygiene und Sicherheit haben oberste Priorität

Die Deutsche Hospitality hat am 11. Mai 2020 in Deutschland mit der Wiedereröffnung einiger IntercityHotels begonnen, beispielweise in Darmstadt, Erfurt, Mainz, Nürnberg, Duisburg und Kiel.

Mehr
Kopf gewinnt

Kein baldiger Baubeginn des NCC Süd. Der ursprüngliche für 2021 vorgesehene Termin wird auf 2024/25 verschoben.

Mehr
CCHange your perspective

Gemeinsames Ziel: Eröffnung des neuen modernen CCH - Congress Center Hamburg

Mehr

Kategorien und Tags

Venue | Paradisus by Meliá | Rebranding | Nachhaltigkeit