Gemeinsame Sache

Gegenseitiges Unterstützen in Südostasien

Christiane Appel, m+a - Donnerstag, 13. Februar 2020    

VNU Asia Pacific und Imag kooperieren bei Marketing- und Vertriebsaktivitäten
Foto: Heiko M. Stutzinger (l.), Managing Director VNU Asia Pacific, und Peter Bergleiter (r.), Managing Director IMAG © AMMP

VNU Asia Pacific, Bangkok, und Imag, München, wollen sich künftig bei Marketing- und Vertriebsaktivitäten in Südostasien gegenseitig unterstützen. Die Kooperation gilt für die  Messen Thailand Lab International, die VNU vom 16. bis 18. September im Bitec in Bangkok veranstaltet, und die Analytica Vietnam, die im März 2021 im Saigon Exhibition and Convention Center (SECC), Ho Chi Minh City, stattfinden soll.

 

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Neues Angebot: Imot-E

Sonderausstellung informiert zum Thema Elektromobilität bei Zweirädern

Mehr
Im Gruppenverbund

Schendel & Pawlaczyk, Conform und MMD bündeln Kräfte

Mehr
Analyse: Diese deutschen Städte sind besonders nachhaltig

Die WBS Gruppe hat analysiert, in welchen deutschen Städten der Zugang zu nachhaltigen Produkten, zum öffentlichen Nahverkehr und weitere nachhaltige Aspekte besondern ausgeprägt sind.

Mehr

Am meisten gelesen

Covid-19: Was Aussteller jetzt wissen müssen

Was Aussteller jetzt wissen müssen.

Mehr
VDA trifft Vorentscheidung

Verband führt jetzt weitere Gespräche über die Zukunft der IAA

Mehr
Plakativ unterwegs

„Ein Messestand muss sein wie ein Elevator-Pitch. Jeder vorbei eilende Besucher muss die Botschaft auf den ersten Blick erkennen“, sagt Manfred Schütte.

Mehr

Kategorien und Tags

Märkte | VNU Asia Pacific | Bangkok | Imag | München | Südostasien | Thailand Lab International | Bitec | Analytica Vietnam | Saigon Exhibition and Convention Center | SECC | Ho Chi Minh City