Digitalisierung und Nachhaltigkeit bestimmen Zukunft der Branche

Top-Themen auf dem ITB Berlin Kongress im März 2020

hei - Donnerstag, 6. Februar 2020    

Top-Themen auf dem ITB Berlin Kongress im März 2020
Foto: ITB Berlin

Digitalisierung und Nachhaltigkeit sind für die globale Touristik aktuell zwei der entscheidenden Themen. Mit diesen Aspekten und Themen beschäftigen sich die Teilnehmer auf dem ITB Berlin Kongress 2020 im CityCube Berlin. Experten, Wissenschaftler und Führungskräfte der Branche sowie politische Vertreter informieren Gäste in Keynotes – auf dem Plan stehen zudem zahlreiche Diskussionen und Interviews. Die Teilnahme am ITB Berlin Kongress vom 4. bis 7. März 2020 ist für Fachbesucher, Medien und Aussteller der größten weltweiten Reisemesse kostenfrei.

Starten wird der Kongress mit einer Neuheit: Am 4. März können sich die Teilnehmer erstmals am ITB Responsible Destination Day über ein verantwortungsvolles Verhalten auf Reisen informieren. Im Mittelpunkt stehen dabei die Chancen, die der Aspekt der Nachhaltigkeit bietet. Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung veranstaltet am 5. März bereits zum vierten Mal den ITB Tourism for Sustainable Development Day. Am 6. März, dem ITB CSR Day, leitet die Keynote des Klimaexperten Prof. Hans Joachim Schellnhuber zum Thema „Klimawandel, Erderwärmung, Wetterextreme” um 11 Uhr den dritten Kongresstag ein.

Die Digitalisierung hat entsprechend ihrer kontinuierlich wachsenden Bedeutung eine besondere Rolle auf dem Kongress. Denn: Ohne digitale Technik geht in der Zukunft nichts mehr. Am ITB Future Day dem 4. März, bietet Nils Müller den Kongressbesuchern einen direkten Einstieg in die Fachveranstaltung. Der CEO von TrendOne informiert über Trends, Technologie und Entwicklungen, die für eine erfolgreiche Zukunft notwendig sind. Am 5. März findet der ITB Marketing & Distribution Day statt und am Kongressfreitag begeben sich die Teilnehmer anlässlich des ITB Destination Day auf die Suche nach maßgeschneiderten Reiseerlebnissen.

www.itb-berlin.de

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

The Green Event Planner auf den Spuren von Anti Food Waste und Corporate Volunteering

Die Schweiz gehört zu den nachhaltigsten Ländern der Welt. Auch die Veranstaltungsindustrie Schweiz befasst sich immer häufiger mit dem Thema Umweltschutz.

Mehr
Nachhaltiges Buchen von Flug- und Bahnreisen

American Express Global Business Travel (GBT) hat eine neue Funktion für nachhaltigeres Buchen in der Travel-and-Expense-Software Neo freigeschaltet.

Mehr
Weiterbildungs-Reihe zu nachhaltiger Event-Kompetenz

Famab Kommunikationsverband und Stiftung sowie das Beratungsunternehmen 2bdifferent führen ihre Bildungsoffensive „Sustainable Future Education“ fort. Bereits zum dritten Mal werden mit dieser kompakten Weiterbildungs-Reihe Nachwuchskräfte für das Thema Nachhaltigkeit sensibilisiert.

Mehr

Am meisten gelesen

Unabhängige Zertifizierung

Das unabhängige Prüfinstitut für Hotels und Event-Locations, Certified, hat einen objektiven Hygienecheck entwickelt.

Mehr
Merkel: Man wird im Herbst neu bewerten

Großveranstaltungen bleiben bis mindestens Ende Oktober verboten. Das bestätigte Bundeskanzlerin Angela Merkel gestern gegenüber der Presse im Anschluss an die Ministerpräsidentenkonferenz.

Mehr
Studie zeigt: Geschäftsreisende bevorzugen persönliche Meetings

Etwa zwei von drei Geschäftsreisen wurden in den letzten drei Monaten aufgrund der Coronakrise durch virtuelle Meetings ersetzt.

Mehr

Kategorien und Tags

Meetingindustrie | ITB Berlin Kongress | Nachhaltigkeit | Digitalisierung