BOCOM – Experience Borderless Communication

Räumlich-verteilter Kongress findet am 23. April statt

hei - Dienstag, 4. Februar 2020    

Räumlich-verteilter Kongress findet am 23. April statt
Foto: bocom

Wie sieht grenzüberschreitende, effektive und nachhaltige Zusammenarbeit und Kommunikation in Zukunft aus? Beim räumlich-verteilten Kongress „BOCOM – Experience Borderless Communication“ erleben und testen die Teilnehmer/innen im April 2020 neue Technologien und Ideen innovativ, barrierefrei und partizipativ.

Bocom überwindet räumliche, sprachliche und kulturelle Grenzen: Der Event findet gleichzeitig am zentralen Konferenz-Hub in Berlin sowie an dezentralen Locations in verschiedenen Metropolen der Welt statt, darunter Wien, Amsterdam und Washington. Auch die virtuelle Teilnahme über einen Live-Stream ist möglich. Inhaltlich dreht sich bocom um die Schwerpunktthemen New Work und Kollaboration, Mensch-Maschine-Interaktion sowie Nachhaltigkeit.

Der räumlich-verteilte Kongress versteht sich als Prototyp und Test Lab: Technologien wie Augmented und Virtual Reality, Remote Simultaneous Interpreting oder Conversational Interfaces können ausprobiert und die Chancen und Potenziale dezentraler Kongresse gemeinsam ermittelt werden. Das Thema Nachhaltigkeit spielt dabei eine besondere Rolle: In der Begleitforschung zu BOCOM durch Fraunhofer IAO und weitere Partner werden u.a. die Umweltauswirkungen eines räumlich verteilten Kongresses untersucht - insbesondere im Vergleich zu einem "herkömmlichen" Kongress. Zur Erforschung dieser Nachhaltigkeitsperformance wird BOCOM von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt gefördert. Auch die Auswirkungen auf die Teilnehmer/innen, etwa im Hinblick auf Wissenstransfer oder Netzwerken, sollen im Rahmen des Events wissenschaftlich analysiert werden.

www.bocom.online

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Enge Kooperation mit der Wissenschaft

Die International Data Week, ein hochkarätig besetzter Fachkongress mit 900 Teilnehmern aus dem Bereich Data Science, wird von 23. bis 26. Oktober 2023 erstmals in Europa stattfinden.

Mehr
Beschlüsse von Bund und Ländern

Nach den Beratungen von Kanzlerin Angela Merkel mit den Regierungschef*innen der Länder zum weiteren Vorgehen in der Corona-Pandemie gelten die Kontaktbeschränkungen vorerst bis 3. Mai 2020.

Mehr
Hospitality Sales & Marketing Association Deutschland

Die Hotelfachfrau Anna Heuer übernimmt die Geschäftsführung für den Branchenverband. Sie folgt auf Lea Jordan, die ebenfalls eine neue berufliche Herausforderung angenommen hat.

Mehr

Am meisten gelesen

Unabhängige Zertifizierung

Das unabhängige Prüfinstitut für Hotels und Event-Locations, Certified, hat einen objektiven Hygienecheck entwickelt.

Mehr
Merkel: Man wird im Herbst neu bewerten

Großveranstaltungen bleiben bis mindestens Ende Oktober verboten. Das bestätigte Bundeskanzlerin Angela Merkel gestern gegenüber der Presse im Anschluss an die Ministerpräsidentenkonferenz.

Mehr
Studie zeigt: Geschäftsreisende bevorzugen persönliche Meetings

Etwa zwei von drei Geschäftsreisen wurden in den letzten drei Monaten aufgrund der Coronakrise durch virtuelle Meetings ersetzt.

Mehr

Kategorien und Tags

Meetingindustrie | Bocom | Kongress | Kommunikation der Zukunft