Eco Metals-trails auf Wire und Tube

Fachbesucher können sich informieren

Christiane Appel, m+a - Freitag, 10. Januar 2020    

Eco-Metals-trails-auf-Wire-und-Tube
Foto: Messe Düsseldorf / ctillmann

Nachhaltig, umweltfreundlich, energiesparend und innovativ: So wollen die meisten produzierenden Unternehmen im Licht der Öffentlichkeit glänzen. Doch der Weg dahin ist ein langer, besonders in den ressourcenintensiven Technologieunternehmen der Draht-, Kabel- und Rohrindustrien. Bei den Weltleitmessen Wire und Tube (30. März bis 3. April 2020) setzt die Messe Düsseldorf jetzt auf eine Eco-Metals-Kampagne: Zur Messelaufzeit gibt es erstmalig geführte Touren, sogenannte eco Metals-trails, zu Ausstellern, die entsprechend produzieren. Interessierte Fachbesucher können sich im Vorfeld online unter www.wire.de/ecometals_besucher,  www.tube.de/ecometals_besucher informieren.

 

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

"Bildungsoffensive" von Famab und 2bdifferent

Der Famab Kommunikationsverband, die Famab Stiftung und 2bdifferent führen ihre Weiterbildungs-Reihe „Sustainable Future Education“ fort.

Mehr
Medica 2020 wird Online-Event

Messe Düsseldorf will Folgeveranstaltung hybrid durchführen

 

Mehr
Prowein-Welt in Bewegung

Für Düsseldorf-Ausgabe erarbeiten Messemacher spezielles Hygienekonzept

 

Mehr

Am meisten gelesen

Power für Messedienstleister: Uta Goretzky

Warum es Referenzveranstaltungen braucht und was Messedienstleister jetzt brauchen erklärt die Ifes-Geschäftsführerin im Interivew.

Mehr
Analytica im Oktober nur virtuell

Messe München will Besuchern aller Zeitzonen Teilnahme ermöglichen

 

Mehr
2020 keine SPS in Nürnberg

Mesago Messe Frankfurt startet virtuelles Format  am 24. November

 

Mehr

Kategorien und Tags

Märkte | Praxis | Wire | Tube | Messe Düsseldorf | Nachhaltigkeit | Sustainability