Neue Halle für Optatec

Optische Technologien in Frankfurts 3.1

Christiane Appel, m+a - Dienstag, 7. Januar 2020    

Neue-Halle-für-Optatec
Foto: Schall Messen

Die Optatec, Community- und Businessplattform in Sachen optische Technologien, meldet sich vom 12. bis 14. Mai 2020 in Frankfurt/M zurück und wird dort erstmals in Halle 3.1 veranstaltet – lichtdurchflutet und ohne Säulen mit vorteilhaftem Design für Aussteller und Fachbesucher, so Messeveranstalter P. E. Schall, Frickenhausen. Rund vier Monate vor der Fachmesse meldet er einen Auslandsanteil bei den Ausstellern von mehr als 50 Prozent. 2018 hatte die Optatec 540 Aussteller aus 32 Nationen und 5.803 Besucher aus 45 Ländern verzeichnet.

 

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Erfolgreich Messen machen

Standard-Nachschlagewerk liefert verlässliche Daten

Mehr
Die Macht der Pferdestärke

Der Rennbahnpark Neuss wird 2020 vier Tage eine Freiluftarena für Pferd und Reiter

Mehr
Zwei Tage 5G zum Ausprobieren

Die zusätzliche Einrichtung eines 5G-Campus-Netzes wird  geprüft

Mehr

Am meisten gelesen

Markantes Herzstück

Nürnbergmesse setzt Zeichen mit NCC Süd

Mehr
Antreten zum Pitch

VDA lässt sich in Berlin nichtöffentlich Konzepte präsentieren

Mehr
Congress und Messe Innsbruck

Die Olympiastadt Innsbruck ist die ideale Destination für Messen, Ausstellungen, Kongresse, Tagungen, Seminare, Incentives, Corporate und andere Events.

Mehr

Kategorien und Tags

Märkte | Optatec | Frankfurt/Main | P. E. Schall | Frickenhausen