Jörn Holtmeier leitet Verband

Auma mit neuem Geschäftsführer

Christiane Appel, m+a - Montag, 6. Januar 2020    

Auma mit neuem Geschäftsführer
Foto: Auma

Jörn Holtmeier (41) hat am 1. Januar 2020 seine Tätigkeit als Geschäftsführer des Verbandes der deutschen Messewirtschaft Auma, Berlin, aufgenommen. Zuletzt war er stellvertretender Büroleiter der Daimler-Konzernrepräsentanz für Bundesangelegenheiten mit Schwerpunkt Verkehrs- und Umweltpolitik. Sein Vorgänger, Peter Neven (66), schied zum 31. Dezember 2019 aus dem Verband aus, für den er seit 1988 tätig war und in dem er ab 1990 als Geschäftsführer und Leiter des Bereiches Inlandsmessen, ab 2006 als Alleingeschäftsführer und Ende 2017 als Hauptgeschäftsführer wirkte. Dem Auma gehören 73 Mitglieder an.

 

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Geld für Start-ups auf 56 Messen in 2021

Junge, innovative Unternehmen können 2021 zu stark reduzierten Kosten auf internationalen Messen in Deutschland ausstellen.

Mehr
Statement des AUMA zum Corona-Virus

Erklärung von Philip Harting, Vorsitzender des AUMA – Verband der deutschen Messewirtschaft, vor dem Hintergrund der Absage des Mobile World Congress in Barcelona.

Mehr
Messen finden wie geplant statt

Für das Einschränken von Veranstaltungen wegen Covid-19 sieht der Verband Auma keinen Anlass

Mehr

Am meisten gelesen

Ohmacht folgt Träber

Leipziger Messe überzeugt Leiter der Marketingkommunikation Industriebei Schaeffler

Mehr
Vertrieb wird gestärkt

Messe Friedrichshafen entlastet Thomas Grunewald

Mehr
Prokura für Silvana Kürschner

Mehr Verantwortung bei der Leipziger Messe

Mehr

Kategorien und Tags

Leute | Jörn Holtmeier | Verband der deutschen Messewirtschaft | Auma | Berlin | Peter Neven