Dubai stärkt die Verbindung von Business Events in Europa

Dubai Business Events bereitet sich auf 2020 vor

hei - Donnerstag, 2. Januar 2020    

Dubai Business Events bereitet sich auf 2020 vor
Foto: Dubai Business Events

Dubai Business Events (DBE), das offizielle Kongressbüro der Stadt, war in diesem Jahr Gastgeber einer europäischen Study Mission. Dabei wurde es einer ausgewählten Gruppe von Planern und Tagungsexperten, die Dubai besuchten, ermöglicht, einige der neuesten Angebote zu testen und Erfahrungen in der Stadt zu sammeln. Die DBE wurde von Stakeholdern aus ganz Dubai bei zwei Roadshows in Europa mit einer Reihe von Networking-Veranstaltungen in London, Hamburg, Köln, Brüssel, Amsterdam und Lausanne unterstützt. Unterdessen leitete die DBE die Teilnahme der Stadt an der IMEX Frankfurt und der IBTM World sowie an einer Reihe anderer Messen und Networking-Veranstaltungen. Diese Aktivitäten wurden durch die ständige Präsenz Dubais auf dem Markt gefestigt, um so zu gewährleisten, dass Planer und Tagungsprofis des gesamten Kontinents stets Unterstützung und Informationen vor Ort finden können.

Steen Jakobsen, Assistant Vice President, Dubai Business Events, sagte: "Europa ist für uns nach wie vor ein wichtiger Markt, sowohl im Hinblick auf die Durchführung von mehr Veranstaltungen und die Gewinnung von Teilnehmern als auch in den Bereichen Verbands- und Unternehmenstreffen. Im Jahr 2019 haben wir einen umfangreichen Veranstaltungskalender für Großstädte auf dem gesamten Kontinent und in Dubai erstellt, der den Planern die Möglichkeit bietet, einzigartige und unvergessliche Veranstaltungen in Dubai zu realisieren. Gleichzeitig unterstreichen wir die Unterstützung, die wir bei Dubai Business Events zusammen mit unseren Stakeholdern in der ganzen Stadt bieten können".

Im Jahr 2020 wird die DBE auf diesen Aktivitäten aufbauen, mit Study Missions, Sales Missions und der Teilnahme an wichtigen Branchenveranstaltungen in Indien. Während sich die Stadt auf die Expo 2020 Dubai vorbereitet, die am 20. Oktober beginnt, wird ein starkes Interesse sowohl an Veranstaltungen auf dem Expo-Gelände als auch an der Aufnahme des Emirats in die Reisepläne erwartet. Die DBE wird darüber hinaus eine starke Präsenz auf  Messen wie der IMEX Frankfurt, der IBTM World und der IMEX America zeigen. Hier kann einem vielfältigen internationalen Publikum die Attraktivität der Stadt unter Beweis gestellt werden.

www.visitdubai.com

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Eröffnung des ME Dubai für Anfang 2020 geplant

Die spanische Hotelkette Meliá Hotels International (MHI), plant die Eröffnung ihres ME Dubai, dem ersten Hotel der Luxus-Lifestyle-Marke ME im Mittleren Osten, für Anfang 2020.

Mehr
Weltweit nachgefragt

ISM feiert das süße Leben in Köln

Mehr
Begleitender Kongress überzeugt

Islamischer Wirtschaftsgipfel findet erstmals im deutschsprachigen Europa statt

Mehr

Am meisten gelesen

C02-Ausgleich der ConferenceArena fließt in ein Waldschutz- und Aufforstungsprojekt in Brasilien

Die CO2-Diskussion hat auch die Meeting-Industrie erfasst. Gerade mit Blick auf die An-und Abreise zur jeweiligen Location oder den Energieaufwand für Übernachtungen und die Zubereitung von Speisen spielt der CO2-Ausstoss eine grosse Rolle. Als wichtigste Messe für Business Events geht die ConferenceArena mit gutem Beispiel voran und wird dieses Jahr erstmals klimapositiv umgesetzt.

Mehr
Marco Oelschlegel folgt auf Iris Lanz

Marco Oelschlegel übernimmt zum 15. Januar 2020 die Leitung des Berlin Convention Office von visitBerlin.

Mehr
Jerusalem setzt auf Incentive-Reisen

Tausende von Mitarbeitern des US-amerikanischen Finanzdienstleisters World System Builders (WSB) wurden von ihrem Arbeitgeber, einer Tochtergesellschaft der TransAmerica Insurance, zu einem einwöchigen „Super Trip“ nach Israel eingeladen.

Mehr

Kategorien und Tags

Destination | Dubai | Business Events | Steen Jakobsen