Klimaschutz, Kunst und Krabbenpulen

4. Stammtisch des MICE-Netzwerks in Bremerhaven

hei - Freitag, 20. Dezember 2019    

4. Stammtisch des MICE-Netzwerks in Bremerhaven
Foto: Mice-Netzwerk Bremerhaven

Im Dezember veranstaltet das vor einem Jahr gegründete Bremerhavener MICE-Netzwerk seinen 4. Stammtisch. Anbieter aus unterschiedlichen Bereichen lernen sich kennen, tauschen sich aus und teilen ihr Wissen. Dabei spielt die Location eine wichtige Rolle, die Gastgeber stellen ihr Angebot vor und präsentieren sich der lokalen Meeting-Branche. Bisher kam das Netzwerk in der Losche, einem denkmalgeschützten Wasserturm, im ehemaligen Kino Apollo, heute multifunktionale Eventlocation und im Fischbahnhof zusammen.

Zum letzten Stammtisch 2019 treffen sich die Bremerhavener Meeting-Akteure in der Pauluskirche im Bremerhavener Stadtteil Lehe, Kirchturmbesteigung und gemeinsames Weihnachtsliedersingen inklusive. Zu Gast ist Matthias Wannieck, der den Impulsvortrag „Was Events leisten können – und warum sie das leider selten tun“ hält. Wannieck berät Unternehmen und Agenturen im Bereich Live-Kommunikation und hat langjährige Erfahrung in Werbung, Promotion und Event-Marketing im Gepäck.

Die in den letzten Jahren ausgebaute touristische Infrastruktur Bremerhavens mit über 20 Hotels, mehrfach ausgezeichneten Wissens- und Erlebniswelten wie dem Klimahaus Bremerhaven 8° Ost oder dem Deutschen Auswandererhaus und mehr als 60 bisher eher unbekannteren Locations sind für besondere MICE-Erlebnisse prädestiniert. Dabei spielt für Event- und Tagungsplaner eine große Rolle, dass Bremerhaven eine Stadt der kurzen Wege ist. Viele Rahmenprogrammpunkte, von der Reise durchs Klimahaus über einen Besuch des Kunstmuseums bis hin zum Krabbenpulen, können CO2-frei zu Fuß erreicht werden.


www.mice-bremerhaven.de

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Klimaschutz, Kunst und Krabbenpulen

Noch gehört die Seestadt an der Wesermündung zu den versteckten Perlen unter den Tagungsstädten, aber ein breit aufgestelltes Bündnis aus Hotellerie, Gastronomie, Kreativschaffenden, Tagungs- und Eventlocationbetreibern will das ändern.

Mehr
Mit Geschäftsreisen und Urlaub Bäume pflanzen lassen

Deutsches Startup gründet internationale Reise-Plattform „Travel & Tree“, worüber für jede Reisebuchung automatisch ein Baum gepflanzt wird. Das Pflanzen des Baums ist für den Reisenden kostenlos.

Mehr
Vienna Convention Bureau

Nach Tourismuskonzepten vergangener Jahre legt die Stadt Wien erstmals ihre „Visitor Economy Strategie“ bis 2025 vor. Unter dem Motto „Shaping Vienna“ definiert sie das Phänomen Reisen und dessen Wirkungen auf die Destination völlig neu.

Mehr

Am meisten gelesen

Dubai stärkt die Verbindung von Business Events in Europa

Dubai Business Events (DBE), das offizielle Kongressbüro der Stadt, war in diesem Jahr Gastgeber einer europäischen Study Mission. Dabei wurde es einer ausgewählten Gruppe von Planern und Tagungsexperten, die Dubai besuchten, ermöglicht, einige der neuesten Angebote zu testen und Erfahrungen in der Stadt zu sammeln. Die DBE wurde von Stakeholdern aus ganz Dubai bei zwei Roadshows in Europa mit einer Reihe von Networking-Veranstaltungen in London, Hamburg, Köln, Brüssel, Amsterdam und Lausanne unterstützt. Unterdessen leitete die DBE die Teilnahme der Stadt an der IMEX Frankfurt und der IBTM World sowie an einer Reihe anderer Messen und Networking-Veranstaltungen. Diese Aktivitäten wurden durch die ständige Präsenz Dubais auf dem Markt gefestigt, um so zu gewährleisten, dass Planer und Tagungsprofis des gesamten Kontinents stets Unterstützung und Informationen vor Ort finden können.

Mehr
C02-Ausgleich der ConferenceArena fließt in ein Waldschutz- und Aufforstungsprojekt in Brasilien

Die CO2-Diskussion hat auch die Meeting-Industrie erfasst. Gerade mit Blick auf die An-und Abreise zur jeweiligen Location oder den Energieaufwand für Übernachtungen und die Zubereitung von Speisen spielt der CO2-Ausstoss eine grosse Rolle. Als wichtigste Messe für Business Events geht die ConferenceArena mit gutem Beispiel voran und wird dieses Jahr erstmals klimapositiv umgesetzt.

Mehr
Marco Oelschlegel folgt auf Iris Lanz

Marco Oelschlegel übernimmt zum 15. Januar 2020 die Leitung des Berlin Convention Office von visitBerlin.

Mehr

Kategorien und Tags

Destination | Bremerhaven | MICE-Netzwerk | Stammtisch | Klimaschutz