Kurt Schüller tritt nach 15 Jahren zurück

VDVO stellt Vorstand neu auf: Mitglied für neues Ressort „Mitgliederbetreuung“ gesucht

fun - Donnerstag, 12. Dezember 2019    

VDVO stellt Vorstand neu auf: Mitglied für neues Ressort „Mitgliederbetreuung“ gesucht
Foto: VDVO

Nach 15 Jahren schreitet Kurt Schüller zur letzten Amtshandlung: Das Gründungsmitglied des Verbands der Veranstaltungsorganisatoren zeichnet seinen letzten Beleg der VDVO-Weihnachtsfeier ab und tritt als jahrelanger Finanzchef des Verbandes zurück.

„Meine Zeit ist gekommen, ich habe ein gutes Haus bestellt und kann voller Stolz das Ressort der Finanzen in neue Hände geben“, so der 57-jährige Unternehmer aus Bad Kreuznach. Ein Schritt, der für den Umbau des Fachverbandes steht. „Wir blicken auf eine steile Erfolgskurve zusammen mit Kurt Schüller zurück und danken ihm ausdrücklich für sein enormes Engagement für den VDVO“, so Vorstandsvorsitzender Bernd Fritzges. „Mit Herrn Schüller haben wir viele entscheidende Jahre der Expansion und strategischen Weiterentwicklung als Think Tank im internationalen Meeting- und Event-Business gestalten dürfen. Darüber hinaus bin ich ebenfalls meiner Vorstandskollegin Kerstin Pickny sehr dankbar, dass sie sich zur Wahl als neue Schatzmeisterin aufstellen lässt“, betont Fritzges.

Erstmals wird das neu geschaffene Vorstandsressort „Mitgliederbetreuung“ besetzt. Beide Vorstände werden bei der Jahreshauptversammlung am 1. April 2020 in der Hannover Messe von den VDVO-Mitgliedern gewählt. Das neue, ehrenamtliche Vorstandsamt umfasst die Cluster Community Building, Member Hospitality und Meeting & Event Networking. Gesucht werden Persönlichkeiten mit hoher fachlicher Qualifikation, empathischer Führungsstärke und feinem Sinn fürs Zwischenmenschliche, die am Puls des Verbandes, den Mitgliedern, neue Strömungen in der Meinungsbildung heraushören, Erwartungen und Wünsche an den Verband aufspüren und Gesprächspartner für alle Verbandsangelegenheiten sowie angrenzenden Branchenthemen sind.

Mitglieder des VDVO und solche, die es werden wollen, sind daher aufgerufen, ihre Bewerbung einzureichen. Im Zuge der turnusmäßigen Mitgliederversammlung und den damit nun anstehenden Wahlen wird Kurt Schüller und Inhaber der Mitgliedsnummer 1 ebenfalls offiziell verabschiedet.

www.vdvo.de

 

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

VDVO startet Umfrage

Der VDVO hat seine Mitglieder zu den aktuellen Herausforderungen der Veranstaltungsplanung und -organisation befragt.

Mehr
„Meet Germany goes virtual“

Solidarität üben und trotzdem auf die Zeit nach der Krise zu blicken, das bietet Meet Germany, das größte Netzwerk der Eventbranche im deutschsprachigen Raum.

Mehr
Beschlüsse von Bund und Ländern

Nach den Beratungen von Kanzlerin Angela Merkel mit den Regierungschef*innen der Länder zum weiteren Vorgehen in der Corona-Pandemie gelten die Kontaktbeschränkungen vorerst bis 3. Mai 2020.

Mehr

Am meisten gelesen

Unabhängige Zertifizierung

Das unabhängige Prüfinstitut für Hotels und Event-Locations, Certified, hat einen objektiven Hygienecheck entwickelt.

Mehr
Merkel: Man wird im Herbst neu bewerten

Großveranstaltungen bleiben bis mindestens Ende Oktober verboten. Das bestätigte Bundeskanzlerin Angela Merkel gestern gegenüber der Presse im Anschluss an die Ministerpräsidentenkonferenz.

Mehr
Studie zeigt: Geschäftsreisende bevorzugen persönliche Meetings

Etwa zwei von drei Geschäftsreisen wurden in den letzten drei Monaten aufgrund der Coronakrise durch virtuelle Meetings ersetzt.

Mehr

Kategorien und Tags

Meetingindustrie | VDVO | Kurt Schüller | Vorstand | Mitgliederbetreuung