Pressemitteilung: EUROGUSS ASIA PACIFIC

Südostasien – ein Markt mit großem Potenzial

Nürnbergmesse - Montag, 2. Dezember 2019    

Südostasien – ein Markt mit großem Potenzial
Foto: NuernbergMesse / Frank Boxler

Nach der erfolgreichen Premiere geht die EUROGUSS ASIA PACIFIC in Thailand im Rahmen der Gießereifachmesse Metal AP vom 12. bis 14. Dezember 2019 in die zweite Runde. Veranstaltungsort ist das Messegelände BITEC (Bangkok International Trade and Exhibition Center) in Bangkok, Thailand. Auf der EUROGUSS ASIA PACIFIC präsentieren Experten aus der Industrie sowie lokale Partner Trends, Innovationen sowie Informationen zu den Entwicklungen auf dem thailändischen Gießereimarkt.

„Thailand ist der größte Automobilproduzent in Südostasien und verfügt mit etwa 850.000 Beschäftigten über das stärkste Automobilcluster der ASEAN-Region (Association of Southeast Asian Nations)“, erklärt Christopher Boss, Leiter und internationaler Produktmanager der EUROGUSS. „Vor allem im Großraum Bangkok betreiben viele große Automobil- und Maschinenhersteller Niederlassungen. Daher ist Thailand ein idealer Platz für das Thema Druckguss“, so Boss weiter.

EUROGUSS ASIA PACIFIC Konferenz

Die EUROGUSS ASIA PACIFIC Konferenz findet am 12. Dezember 2019 als Teil der Metal AP statt. Mit dem Vortragsprogramm bietet die NürnbergMesse den Teilnehmern die perfekte Plattform, um die Leistungsfähigkeit der Unternehmen zu präsentieren und Kontakte im ASEAN-Wirtschaftsraum aus- und aufzubauen. „Wir möchten unsere Kunden bestmöglich dabei unterstützen, diesen spannenden Markt kennenzulernen und dort Fuß zu fassen“, so Christopher Boss. Verschiedene Referenten stellen dem Fachpublikum aktuelle Trends und Entwicklungen in der Druckgussbranche vor.

In den Fachvorträgen präsentieren die Experten den Teilnehmern Lösungen zu den Trend-Themen wie Strukturbauteile und Batteriegehäuse für die Automobilindustrie sowie Komponenten für 5G-Technologie. Das Besondere ist, dass die gesamte Wertschöpfungskette, angefangen von der Simulation über die Druckgussmaschine, das Werkzeug und die damit verbundene Sprühtechnologie bis hin zur Bearbeitung in den Vorträgen abgedeckt wird. Abgerundet werden die Vorträge durch aktuelle Entwicklungen auf dem thailändischen Markt. Hier ist insbesondere das ambitionierte Projekt EEC (Eastern Economic Corridor) zu nennen – ein Plan zum Aufbau der Infrastruktur und zur Entwicklung fortschrittlicher Industrien, wie beispielsweise die Automobilindustrie. Diese zählt auch in Thailand zu den wichtigsten Abnehmern für Druckgussteile.

Unterstützt wird die Veranstaltung EUROGUSS ASIA PACIFIC von der Deutsch-Thailändischen Außenhandelskammer German Chamber of Commerce Thailand und dem Ost-Asien Verein (OAV).

Metal AP – Asia-Pacific Metal Industry Exhibition

Die Metal AP zeigt die gesamte Wertschöpfungskette der Metall- und Gussindustrie. Dabei ist die Fachmesse in vier Themenschwerpunkte gegliedert: Druckguss, Gießereitechnik, Industrieöfen und Wärmebehandlung sowie Metallurgie. Neben der EUROGUSS ASIA PACIFIC finden weitere Events vor Ort statt. Der Auto-Tech Day ist ein Seminar mit Schwerpunkt Technologie und Anwendung von Druckguss. Ziel ist auch hier Techniker, Ingenieure, Führungskräfte und Experten zusammenzubringen. Im Rahmen der Veranstaltung sollen auch die Gewinnerstücke des Druckgusswettbewerbs der chinesischen Druckgussfachmesse CHINA DIECASTING 2019 vor- und ausgestellt werden. Veranstalter der Metal AP ist das Foundry Productivity Promotion Center of China (FPC), das neben der Metal AP auch die CHINA DIECASTING in Shanghai veranstaltet. Die NürnbergMesse China sowie weitere Gießereifachverbände unterstützen die Gießereifachmesse.

Thailand und der gesamte ASEAN-Markt entwickeln sich rasant

Südostasien und insbesondere die Mitgliedsländer der ASEAN-Vereinigung gelten als äußerst wachstumsstarke Regionen. 2018 lag das Bruttoinlandsprodukt bei etwa drei Billionen US-Dollar, Tendenz steigend. Denn Prognosen zufolge soll das Wirtschaftswachstum um jährlich über fünf Prozent bis mindestens 2022 andauern. Zusammengenommen könnten sich die ASEAN-Länder zur weltweit fünfgrößten Volkswirtschaft entwickeln. Bereits jetzt ist die Region der weltweit viertgrößte Investitionsstandort und bietet gute Investitionsbedingungen. Vergangenes Jahr konnten die ASEAN-Staaten Direktinvestitionen von rund 149 Milliarden US-Dollar vorweisen und lagen damit noch vor China. Auch Investitionen in Forschung und Entwicklung nehmen stetig zu. So betreiben viele Automobilzulieferer F&E-Zentren. Anfang 2020 soll außerdem Thailands erstes Automobiltestzentrum im Großraum Bangkok eröffnet werden. Darin involviert ist unter anderem auch das deutsche Dienstleistungsunternehmen TÜV SÜD, das sich am Aufbau eines Batterietestzentrums beteiligt. Auch der deutsche Hersteller BMW betreibt im Osten Thailands in Rayong ein Werk in dem 13 BMW und BMW Motorrad Modelle gefertigt und in verschiedene ASEAN-Märkte exportiert werden.

Starke und wachsende Automobilindustrie in Thailand

Thailand besitzt eine starke Automobilindustrie und gilt schon seit langem als der wichtigste Hersteller von Fahrzeugen unter den ASEAN-Ländern. Vergangenes Jahr wurden in Thailand rund zwei Millionen Einheiten produziert, was einem Wachstum von circa acht Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Das macht rund zehn Prozent des Bruttoinlandproduktes aus. Um das Wachstum zu fördern und stabilisieren, hat der Investitionsrat BOI (Board of Investments) im Rahmen der Entwicklungsstrategie Thailand 4.0 das Förderprogramm Eco Cars, die Herstellung schadstoffarmer Kleinautos mit niedrigem Treibstoffverbrauch, ins Leben gerufen. Das Programm ging 2013 in die zweite Phase und bietet Herstellern von umweltfreundlichen Fahrzeugen, wie Elektro- und Hybridfahrzeuge, erhebliche Steuervorteile. So plant beispielsweise Honda 2021 die Produktion der Hybrid-Limousine Accord nach Thailand zu verlegen. Damit ist Thailand ein wachstumsstarker Zukunftsmarkt für die Automobilbranche und damit auch für Druckguss.

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Angebot für Mice-Elektriker

In Thailand wird ein spezieller Ausbildungsgang für Mice-Elektriker eingeführt.

Mehr
Veggieworld-Messen expandieren

Wellfairs, Meerbusch, und Fair Connections, Peking, vereinbaren Partnerschaft

Mehr
Erfolg.Erleben

Qualitätsmerkmale der Messen in Deutschland werden national und international betont

Mehr

Am meisten gelesen

Naturmaterialien im Kommen

Internorga bietet der Branche konkrete Lösungen an

Mehr
Gemeinsam Energie speichern

Die Energiespeicher-Messe Energy Storage Europe (ESE) kooperiert künftig mit der Euroshop.

Mehr
Noch mehr Spielfreude

Die Kids India startet die neue regionale Fachmesse Kids India South.

Mehr

Kategorien und Tags

Märkte | Pressemitteilung | EUROGUSS ASIA PACIFIC | Metal AP | BITEC | Bangkok International Trade and Exhibition Center | Bangkok | Thailand