„Advantage Abu Dhabi“ bietet Vorteile für Planer der Meeting-Branche

Finanzielle und organisatorische Unterstützung für Veranstaltungen

hei - Mittwoch, 27. November 2019    

Finanzielle und organisatorische Unterstützung für Veranstaltungen
Foto: dct abudhabi

Abu Dhabi bietet Planern der Meeting-Branche ein einzigartiges arabisches Erlebnis und hält mit „Advantage Abu Dhabi“ eine umfassende Event-Förderung von bis zu 175 AED (rund 43 Euro) pro Teilnehmer bereit. Diese kann beispielsweise für Teambuilding-Aktivitäten, Eintritt zu Attraktionen oder Dinner-Veranstaltungen in Abu Dhabi genutzt werden.

Das Förderprogramm greift für Gruppen ab 50 Teilnehmern und einem Mindestaufenthalt von zwei Nächten in Abu Dhabi in der Zeit vom 1. November 2019 bis 31. März 2020 und vom 1. November 2020 bis 31. März 2021. Veranstaltungen, die in der Zeit vom 1. April bis 31. Oktober 2020 und vom 1. April bis 31. Oktober 2021 durchgeführt werden, haben Anspruch auf die doppelte Fördersumme.

Die Vorteile des Förderprogramms „Advantage Abu Dhabi“ bieten Planern eine Unterstützung für jegliche Art von Veranstaltung und die Gelegenheit, durch finanzielle sowie organisatorische Hilfestellung einen zusätzlichen, zielorientierten Mehrwert zu erzielen. Detaillierte Informationen zum Förderprogramm „Advantage Abu Dhabi“ sowie den Teilnahmebedingungen und Antragsformulare gibt es hier.

www.visitabudhabi.ae

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

C02-Ausgleich der ConferenceArena fließt in ein Waldschutz- und Aufforstungsprojekt in Brasilien

Die CO2-Diskussion hat auch die Meeting-Industrie erfasst. Gerade mit Blick auf die An-und Abreise zur jeweiligen Location oder den Energieaufwand für Übernachtungen und die Zubereitung von Speisen spielt der CO2-Ausstoss eine grosse Rolle. Als wichtigste Messe für Business Events geht die ConferenceArena mit gutem Beispiel voran und wird dieses Jahr erstmals klimapositiv umgesetzt.

Mehr
Marco Oelschlegel folgt auf Iris Lanz

Marco Oelschlegel übernimmt zum 15. Januar 2020 die Leitung des Berlin Convention Office von visitBerlin.

Mehr
Jerusalem setzt auf Incentive-Reisen

Tausende von Mitarbeitern des US-amerikanischen Finanzdienstleisters World System Builders (WSB) wurden von ihrem Arbeitgeber, einer Tochtergesellschaft der TransAmerica Insurance, zu einem einwöchigen „Super Trip“ nach Israel eingeladen.

Mehr

Am meisten gelesen

Scandic Hotels

Die grünen Hotel-Pioniere

Better Meetings sind nachhaltige Meetings. Freuen Sie sich bei Scandic auf Meetings mit zeitgemäßen Standards: mit modernster Technik, Ökostrom, umweltfreundlichen Hotelzimmern und vielen weiteren nachhaltigen Ideen. 

Mehr
C02-Ausgleich der ConferenceArena fließt in ein Waldschutz- und Aufforstungsprojekt in Brasilien

Die CO2-Diskussion hat auch die Meeting-Industrie erfasst. Gerade mit Blick auf die An-und Abreise zur jeweiligen Location oder den Energieaufwand für Übernachtungen und die Zubereitung von Speisen spielt der CO2-Ausstoss eine grosse Rolle. Als wichtigste Messe für Business Events geht die ConferenceArena mit gutem Beispiel voran und wird dieses Jahr erstmals klimapositiv umgesetzt.

Mehr
Marco Oelschlegel folgt auf Iris Lanz

Marco Oelschlegel übernimmt zum 15. Januar 2020 die Leitung des Berlin Convention Office von visitBerlin.

Mehr

Kategorien und Tags

Destination | Eventförderung | Abu Dhabi | Advantage Abu Dhabi