Italy, let’s meet here!

ENIT-Event in München

- Montag, 25. November 2019    

ENIT-Event in München

Italy, let’s meet here! So lautete das Motto am Abend des 23. Oktober bei der Veranstaltung der Italienischen Zentrale für Tourismus ENIT im Restaurant Rocca Riviera in München. Eventplaner waren eingeladen, sich mit 24 italienischen Partnern – von Hotels über Convention Bureaus bis hin zu DMC’s – über die Möglichkeiten für Meetings, Incentives, Konferenzen und Events in Italien auszutauschen. Neben spannenden Gesprächen und einer informativen Destinationspräsentation, die die Referentin des Münchner ENIT Büros Monica Bonaspetti hielt, erwarteten die rund 40 Gäste eine interaktive Networking-Challenge und italienische Köstlichkeiten von Panzanella und Büffeltartar über Trüffelpizza und Bistecca di Bovine bis hin zu Tiramisu und Torta di Limoni. Für Unterhaltung sorgten auch eine Fotobox und die Verlosung, bei der sechs Gäste Gutscheine für Übernachtungen in Luxushotels und Flugtickets in italienische Metropolen gewannen. Auch die tw tagungwirtschaft war vor Ort.

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Von Brasilien zurück nach München

Katharina Schlegel übernimmt die Leitung der Ifat-Auslandsmessen.

Mehr
Imag unterstützt EU PVSEC

Münchner kümmern sich um Vermarktung und Organisation

Mehr
München macht das Rennen

Erst zur Messe, dann aufs Oktoberfest

Mehr

Am meisten gelesen

Coronavirus und die Konsequenzen für Veranstaltungen

Aufgrund des Coronavirus werden derzeit zahlreiche Großveranstaltungen in Deutschland wie die ITB in Berlin oder die Prolight & Sound in Frankfurt abgesagt oder verschoben. Veranstalter stellen sich die Frage, ob man Messen und Kongresse gegen Pandemien und damit verbundene Ausfälle überhaupt versichern kann, wer sich bislang versichert hat und welche Konsequenzen sich aus den Absagen und Verschiebungen ergeben. Drohen Haftungsrisiken?

Mehr
Carina Bauer: "Wir müssen schweren Herzens absagen"

Es stand leider zu befürchten. Aufgrund der anhaltend angespannten Lage durch die Verbreitung des Coronavirus haben Carina Bauer und Ray Bloom heute die Absage der kommenden IMEX Frankfurt vom 12. bis 14. Mai 2020 bekanntgegeben. Die Veranstaltung wird nicht verschoben, sondern fällt komplett aus.

Mehr
Neues Datum: 15. bis 19. Juli 2020

Die Absagen und Verschiebungen von Großveranstaltungen aufgrund des sich verbreitenden Coronavirus häufen sich. Nun wird auch der Radiologenkongress ECR (European Congress of Radiology) in den Juli verschoben.

Mehr

Kategorien und Tags

Meetingindustrie | Destination | Italy | München | ENIT