Noch mehr Spielfreude

Kids India startet in Bangalore

Gwen Kaufmann, m+a - Freitag, 15. November 2019    

Kids India startet in Bangalore
Foto: Spielwarenmesse

Zuwachs auf dem Subkontinent: Die Kids India, die größte internationale Fachmesse für Spielwaren, Kinderprodukte und Sportartikel in Indien, startet eine neue regionale Fachmesse. Die Kids India South findet vom 16. bis zum 17. April 2020 im Manpho Exhibition Centre in Bangalore statt. Sie richtet sich speziell an Besucher aus der südindischen Region. Veranstalter ist – wie bei der internationalen Hauptmesse – die Spielwarenmesse India Pvt. Ltd., eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Spielwarenmesse. Doch nicht nur der Standort ist neu, auch das Konzept, wie Katharina Janotta, Managing Director der Spielwarenmesse India Pvt. Ltd., erläutert: „Wir freuen uns, mit der Kids India South die erste B2B-Fachmesse speziell für die südindische Region zu veranstalten. Sie bedient einen sehr dynamischen Markt, der wegen überdurchschnittlicher Einkommen über großes Einkaufspotenzial verfügt. Eine solide Basis für eine erfolgreiche Messe.“

 

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Coatings-Portfolio ergänzt

Die Nürnbergmesse erweitert ihr Coatings-Angebot in China und Brasilien.

Mehr
Neuer Chef

Christopher Boss übernimmt Veranstaltungsleitung von Alexander Stein

Mehr

Am meisten gelesen

Klärungsbedarf in Baden-Württemberg

Messe Karlsruhe entgehen Umsätze in Millionenhöhe.

Mehr
Bau-Netzwerk erweitert

Glasstech Asia / Fenestration Asia feiern im Herbst Premiere unter Bayern-Regie

 

Mehr

Kategorien und Tags

Märkte | Spielwarenmesse | Bangalore | Katharina Janotta | Manpho Exhibition Centre | Indien | Asien