Geschäftsführungswechsel bei KölnTourismus

Dr. Jürgen Martin Amann folgt auf Josef Sommer

hei - Donnerstag, 14. November 2019    

Dr. Jürgen Martin Amann folgt auf Josef Sommer
Foto: Stefan Boesl

Dr. Jürgen Martin Amann übernimmt zum Jahresbeginn 2020 die Geschäftsführung der KölnTourismus GmbH, der offiziellen Tourismusorganisation für die Stadt Köln. Amann ist derzeit als Geschäftsführer der Dresden Marketing GmbH tätig und war bis 2018 Prokurist und Leiter der Ingolstadt Tourismus und Kongress GmbH. Er folgt auf Josef Sommer, der nach fast 20 Jahren bei der städtischen Gesellschaft in den Ruhestand geht.

Oberbürgermeisterin Henriette Reker begrüßt die Personalentscheidung: „Köln ist eine europäische Metropole, die jedes Jahr Millionen Gäste als Freizeitreiseziel überzeugt, aber genauso als bedeutender Wissenschafts-, Wirtschafts- und Kulturstandort bei internationalen Messen und großen Kongressen punktet. Diesen erfolgreichen Weg für die Stadt wollen wir weiter beschreiten und ausbauen. Ich freue mich, dass wir mit Herrn Dr. Amann einen ausgewiesenen Fachmann gewinnen konnten, der fundierte Erfahrung aus beiden Segmenten, Business und Leisure, mitbringt.“

Dem scheidenden Geschäftsführer Josef Sommer dankt Henriette Reker dafür, dass er Köln auch in schwierigen Zeiten die Treue gehalten hat. „Dass jedes Jahr Millionen Menschen aus aller Welt nach Köln kommen, liegt daran, dass unsere Stadt in vielerlei Hinsicht attraktiv ist. KölnTourismus ist es unter der Führung von Josef Sommer gelungen, diese Attraktivität zu vermarkten.“

Der 47-jährige Wirtschaftswissenschaftler und Geograph Amann freut sich über das ihm entgegengebrachte Vertrauen und ist bereit für die neue Aufgabe:„Ich bin hochmotiviert, diese einmalige und spannende Herausforderung in der Rheinmetropole anzunehmen und gemeinsam mit dem Team von KölnTourismus die Zukunft des großartigen Reiseziels und Kongress-Standorts Köln zu gestalten.“

www.koelntourismus.de

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

#inKöllezeHus

Unter dem Hashtag #inKöllezeHus startet KölnTourismus in Kooperation mit der Stadt Köln eine großangelegte, dreistufige Kommunikationskampagne.

Mehr
„Meet Germany goes virtual“

Solidarität üben und trotzdem auf die Zeit nach der Krise zu blicken, das bietet Meet Germany, das größte Netzwerk der Eventbranche im deutschsprachigen Raum.

Mehr
Beschlüsse von Bund und Ländern

Nach den Beratungen von Kanzlerin Angela Merkel mit den Regierungschef*innen der Länder zum weiteren Vorgehen in der Corona-Pandemie gelten die Kontaktbeschränkungen vorerst bis 3. Mai 2020.

Mehr

Am meisten gelesen

Unabhängige Zertifizierung

Das unabhängige Prüfinstitut für Hotels und Event-Locations, Certified, hat einen objektiven Hygienecheck entwickelt.

Mehr
Merkel: Man wird im Herbst neu bewerten

Großveranstaltungen bleiben bis mindestens Ende Oktober verboten. Das bestätigte Bundeskanzlerin Angela Merkel gestern gegenüber der Presse im Anschluss an die Ministerpräsidentenkonferenz.

Mehr
Meeting Point Cologne

Das Cologne Convention Bureau (CCB) hat den „Meeting Point Cologne“ für 2020/2021 veröffentlicht.

Mehr

Kategorien und Tags

Destination | Meetingindustrie | Koeln | Führungswechsel | Josef Sommer | Dr. Jürgen Martin Amann | Kölntourismus