Logistische Meisterleistung

Catering für 1.600 Gäste für den Deutschen Logistik-Kongress

- Mittwoch, 13. November 2019    

Catering für 1.600 Gäste für den Deutschen Logistik-Kongress

Das Estrel Berlin, das mit seinen 25.000 qm Veranstaltungsfläche auf Groß-Events spezialisiert ist, bietet mit seinem integrierten Konzept „Tagen, Wohnen, Entertainment – Alles unter einem Dach“ optimale Bedingungen für Großveranstaltungen mit mehreren Tausend Gästen. Doch nicht nur innerhalb der eigenen vier Wände hat sich das Estrel-Team längst einen Namen als professioneller Anbieter für Großcaterings gemacht.

Das ECC realisiert von der Location-Suche über Speisen und Getränke bis hin zur Veranstaltungstechnik und zum Rahmenprogramm auch außerhalb des Estrel Veranstaltungen jeder Art und Größe.Eine logistische Meisterleistung in jeder Hinsicht war im Oktober das Catering der Abend-Gala des Deutschen Logistik-Kongresses in der Arena Berlin: Für die Veranstaltungstechnik wurden 1.140 m Truss-Traversen, 156 Motoren und 509 Scheinwerfer, für den Service 18.000 Gläser, 8.500 Schalen und Teller sowie 20.500 Besteckteile aus dem Estrel in die Event-Location gebracht.

Die Küche bereitete unter anderem 6.000 Häppchen zum Empfang, 600 kg Salate, 300 kg verschiedener Ragouts für das indische Buffet, 100 kg Lammschulter sowie 4000 Stück Sushi vor. Insgesamt waren 22 LKW Touren nötig, um das gesamte Equipment sowie die Speisen und Getränke zu transportieren. Die Küche hatte für das Event zwei Küchenchefs, 14 feste Estrel-Köche sowie 41 Leasing-Köche vor Ort: Zur Bewirtung der Gäste standen 120 Servicekräfte bereit. Für die Bereiche Licht, Video, Ton und Bühne waren 50 Techniker sowie 30 Helfer für den Auf- und Abbau im Einsatz.

Alles aus einer Hand

Dass ein derart komplexes Projekt erfolgreich umgesetzt werden kann liegt daran, dass umständliche und zeitraubende Organisationsprozesse im Estrel Hotel Berlin deutlich vereinfacht und verkürzt sind. Jeder Kunde hat nur einen Haupt-Ansprechpartner im Haus, bei dem alle Fäden zusammenlaufen und der die eingespielten Teams effizient koordiniert. Dieser begleitet Kunden meist über Jahre hinweg, so dass eine langfristige und vertrauensvolle Zusammenarbeit entstehen kann. Die Fäden in der Hand hat beim Catering in der Arena Treptow Daniela Scholz, Director Convention & Event, die den Veranstalter, die Bundesvereinigung Logistik (BVL), schon seit fast 20 Jahren betreut. Sie koordiniert alle Abteilungen, die bei dem Event involviert sind – von der Veranstaltungstechnik über Küche und Service bis hin zu Dekoration und Entertainment.

Die besondere Herausforderung bei einem derartigen Großcatering ist neben der logistischen Organisation und der umfangreichen Menge an Material, das von A nach B gebracht und auf- und abgebaut werden muss, vor allem die Qualität der Speisen. Auch bei 1.600 Gästen muss alles passen: Frische, Vielfalt und selbstverständlich die Hygiene.

Expertise für XXL-Veranstaltungen

Dass das Estrel in der Lage ist, mehrere Tausend Gäste gleichzeitig auf hohem Niveau zu verköstigen, hat Europas größtes Hotel-, Congress- und Entertainment-Center bereits unzählige Male bewiesen. 1.800 Veranstaltungen finden jährlich im Estrel statt, viele davon sind Großevents mit über 1.000 Gästen. Büffets und Menüs für 2.000 Personen sind somit nicht die Ausnahme, sondern eher die Regel. Von den insgesamt 17 Küchen im Haus befinden sich acht direkt im Congress Center. Die vier Produktions- und vier Ausgabeküchen sind auf zwei Ebenen untergebracht und unterteilt in warme Küche, kalte Küche und Patisserie. Hier werden auch die Speisen für Caterings nach dem „Cook and Chill“-Verfahren vorbereitet. Das Verfahren ermöglicht die gesunde und nährstofferhaltende Zubereitung großer Mengen ohne Qualitätsverluste, erfordert aber eine ständige Dokumentation der Temperatur der Kühlräume und Produkte. 

Hygiene ist das A und O

Für die Kontrolle und die Einhaltung der strikten Hygienevorschriften hat das Estrel sogar eine eigene Amtsärztin im Haus.  Bei Außerhaus-Caterings wird die Kühlkette durch den Einsatz von speziell ausgestatteten Kühllastern gesichert. Für das Catering der Abend-Gala in der Arena Treptow waren z. B. vier Kühllaster im Einsatz, sodass die Speisen vor Ort dann direkt an den Büffets eingesetzt werden konnten. Die warmen Speisen wurden vorab noch in speziellen Regenerations-Öfen, die ebenfalls aus dem Estrel mitgebracht wurden, fertig gegart, so dass sie mit perfekter Temperatur serviert werden konnten.

 

 

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Jobmesse bringt Unternehmen und Geflüchtete zusammen

Ein Job, ein eigenes Gehalt, ein Teil der Gesellschaft werden und dazugehören – das ist der Wunsch vieler Geflüchteter und Migranten. Diesem Ziel können die Besucher der "Jobbörse für Geflüchtete und ausländische Arbeitssuchende", die am 9. März 2020 im Estrel Berlin stattfindet, ein Stück näherkommen. Bereits zum fünften Mal veranstaltet das Estrel gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit die Jobmesse, um Zuwanderern mit Bleibeperspektive die Stellen- und Ausbildungsplatzsuche zu erleichtern. Für die "Jobbörse für Geflüchtete und ausländische Arbeitssuchende" haben sich bereits jetzt über 100 Unternehmen, Initiativen und Verbände angemeldet.

Mehr
Veranstaltungen nachhaltig und wirtschaftlich gestalten

In diesem Seminar gibt Ihnen Nachhaltigkeitsexperte Jürgen May einen kompakten und anschaulichen Überblick über die wichtigsten Handlungsfelder und notwendige Maßnahmen zur nachhaltigen und klimafreundlichen Optimierung eines Events. Termine: 13.02.2020 Frankfurt, 02.04.2020 Hamburg, 17.11.2020 München.

Mehr
Exklusive Plattform

Bei der ITB geht es ab kommendne Jahr noch luxeriöser zu, mit dem neuen Home of Luxury by ITB.

Mehr

Am meisten gelesen

Veranstaltungen nachhaltig und wirtschaftlich gestalten

In diesem Seminar gibt Ihnen Nachhaltigkeitsexperte Jürgen May einen kompakten und anschaulichen Überblick über die wichtigsten Handlungsfelder und notwendige Maßnahmen zur nachhaltigen und klimafreundlichen Optimierung eines Events. Termine: 13.02.2020 Frankfurt, 02.04.2020 Hamburg, 17.11.2020 München.

Mehr
Deutsche Hospitality fördert den Bau von Schulen in Nigeria

Die Grundschule von Akpuoga im Süden Nigerias wird in den kommenden Wochen um eine Vorschule mit sechs Klassenzimmern für etwa 180 Kinder erweitert. Damit können insgesamt fast 500 Kinder in der Schule, die von der Deutschen Hospitality komplett finanziert wurde, unterrichtet werden. Rund 130.000 Euro hat die Deutsche Hospitality in dieses Projekt investiert. Die Schule befindet sich in dem Dorf Akpuoga am Rande der Millionenstadt Enugu. Auf zwei Stockwerken und in zwölf Klassenzimmern werden Kinder der Klassenstufen eins bis sechs unterrichtet.

Mehr
Geschäftsführungswechsel bei KölnTourismus

Dr. Jürgen Martin Amann übernimmt zum Jahresbeginn 2020 die Geschäftsführung der KölnTourismus GmbH, der offiziellen Tourismusorganisation für die Stadt Köln. Amann ist derzeit als Geschäftsführer der Dresden Marketing GmbH tätig und war bis 2018 Prokurist und Leiter der Ingolstadt Tourismus und Kongress GmbH. Er folgt auf Josef Sommer, der nach fast 20 Jahren bei der städtischen Gesellschaft in den Ruhestand geht.

Mehr

Kategorien und Tags

Meetingindustrie | Catering | Logistik | Berlin | ECC | Estrel Congress Center | Estrel Berlin | Deutscher Logistik-Kongress | Arena Berlin | Bundesvereinigung Logistik e.V.