Neues Segment auf Anuga Foodtec

Intralogistik auf dem Vormarsch

Gwen Kaufmann, m+a - Donnerstag, 7. November 2019    

Neues-Segment-auf-Anuga-Foodtec
© Kölnmesse / Harald Fleissner

Die Kölnmesse greift der Lebensmittel- und Getränkeindustrie unter die Arme und adressiert die Optimierung innerbetrieblicher Materialflüsse mit der Abbildung der Intralogistik als eigenem Segment auf der Anuga Foodtec. Komprimiert in einer Halle werden vom 23. bis 26. März 2021 intelligente, flexible und skalierbare Lösungen für die Lebensmittelproduktion- und Verarbeitung präsentiert – von der Beschaffung über die Fertigung bis zur Auslieferung. Ein zielgruppenspezifisches Vortragsprogramm und Fachforen sollen das Ausstellungsangebot ergänzen und zusätzliche Informationen rund um das Thema Intralogistik bieten.

 

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Doch nur digital

Die Fibo 2020, die vom 1. bis 3. Oktober in Köln stattfinden sollte, geht als reines Online-Event an den Start.

Mehr
Branchen zieren sich

Bis Ende Oktober werden keine eigenen Messen in Köln stattfinden.

Mehr
Rein digital

Die Dmexco 2020, die ursprünglich als physische und digitale Veranstaltung geplant war, wird am 23. und 24. September als Dmexco @home komplett digital stattfinden.

Mehr

Am meisten gelesen

Bau-Netzwerk erweitert

Glasstech Asia / Fenestration Asia feiern im Herbst Premiere unter Bayern-Regie

 

Mehr
Appell an ISH-Aussteller

Appell der Messe Frankfurt an ISH-Aussteller: „Lassen Sie uns zusammenhalten und gemeinsam nach vorne schauen.

Mehr

Kategorien und Tags

Märkte | Kölnmesse | Anuga Foodtech | Intralogistik | Lebensmittel | Getränke