„Virtuelle Expo & Conference“, kurz „Vexcon“, steigt wieder

Komplett virtuelles Event rund um Marketing, Technologie und Teilnehmermanagement

fun - Mittwoch, 6. November 2019    

Komplett virtuelles Event rund um Marketing, Technologie und Teilnehmermanagement
Foto: Xing Events

Bereits zum dritten Mal lädt Xing Events zum komplett virtuellen Veranstaltungsformat ein. Vom 26.bis 29.11.2019 steigt die „Virtuelle Expo & Conference“ kurz „Vexcon“. Die Messe ist komplett virtuell, behandelt Themen wie neueste Trends und Insights in Sachen Eventtechnologie, digitale Eventvermarktung, Künstliche Intelligenz (KI) und Teilnehmermanagement und richtet sich an Eventmanager, Veranstaltungsplaner und Marketing-Spezialisten. Es wird wieder mehr als 20 virtuelle Messestände mit Informationen zum Download, Videos und Produktdemonstrationen geben. Das Konferenzprogramm wird wieder rund 20 Branchenvorträge und Best Practice Cases inklusive anschließender Frage- und Diskussionsrunde umfassen . Geplant sind neben „klassischen Frontalvorträgen“ andere Formate wie Interviews sowie eine moderierte Panel-Diskussion. Die Themen reichen von EventApps, Newslettermarketing, über Award Management hin zu VR, Streaming, Datenvisualisierung und KI. Es gibt wieder die Möglichkeit zum direkten Gespräch mit den jeweiligen Experten per Chat am virtuellen Messestand. Dazu wird es dieses Jahr zusätzliche Kommunikationsmaßnahmen geben. Das Konferenzprogramm findet an den ersten beiden Messetagen statt.

www.xing-events.com

 

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

„Unsere Geschichte schreibt Zukunft“

Unter dem Motto „Unsere Geschichte schreibt Zukunft“ gedenkt die Bundesregierung mit einer bürgernahen Kommunikationsoffensive dem Mauerfall vor 30 Jahren. 

Mehr
Größer, höher, weiter

Futuristische Mega-Citys, traditioneller Charme und eine der modernsten Infrastrukturen der Welt − Südkorea zählt zu den aufstrebenden Destinationen innerhalb der MICE-Branche.

Mehr
DSK 2019: Deutsche Sicherheitskonferenz für Events am 13. November

Thema der DSK 2019 am 13. November 2019: Herausforderungen an die Veranstaltungssicherheit – digitale Infrastrukturen und virtuelle Bedrohungslagen

Mehr

Am meisten gelesen

Certified kürt die besten Hotels 2019

Im Dezember wurden alle aktuellen Prüfergebnisse und die Veränderungen, die aus den Überwachungsaudits resultieren, von fast 300 Hotels unter die Lupe genommen und in drei Bereichen ausgewertet: Geschäftsreise-Hotels, Tagungs- und Konferenzhotels sowie nachhaltige Hotels. Die Kriterienkataloge, die gemeinsam mit Travel- und Eventmanagern  entwickelt wurden, umfassen bis zu 125 Fragen. Dabei können maximal 2.500 Punkte erreicht werden.

Mehr
#esgehtnurgemeinsam: interdisziplinäre Schulungen des IBIT

Auch im Jahr 2020 bietet das Internationale Bildungs- & Trainingszentrum für Veranstaltungssicherheit wieder interdisziplinäre Schulungen zum Thema Publikums- und Veranstaltungssicherheit in Hamburg an. Die Weiterbildungen sind speziell entwickelt für alle, die für die Planung und Umsetzung von Veranstaltungen verantwortlich sind: für Vertreter*innen von Genehmigungsbehörden, Mitarbeiter*innen von Sicherheits- und Ordnungsdiensten, Veranstalter*innen, Veranstaltungsplaner*innen, Agenturen und Betreiber*innen. Referent*innen mit jahrelanger Praxiserfahrung vermitteln alles, was bei der Planung, Genehmigung und Durchführung von Veranstaltungen aus Sicherheitsaspekten berücksichtigt werden muss

Mehr
Dr. Peter Neven in den Ruhestand verabschiedet

Zum 1. Januar 2020 hat Jörn Holtmeier (41) seine Tätigkeit als Geschäftsführer des AUMA – Verband der deutschen Messewirtschaft aufgenommen. Er folgt auf Dr. Peter Neven, der 2019 altersbedingt aus dem Verband ausgeschieden ist.

Mehr

Kategorien und Tags

Meetingindustrie | Technologie | Training | Xing Events | Vexcon | Virtuelles Event