Preis führt in die Zukunft

Internorga fordert zum Einreichen auf

Christiane Appel - Montag, 28. Oktober 2019    

Preis führt in die Zukunft. Internorga fordert zum Einreichen auf
Foto: HMC

„Der Gewinner ist…“. Zum zehnten Mal wird am 12. März 2020 in der Hamburg Messe und Congress der Internorga Zukunftspreis verliehen. Ausschlaggebende Kriterien für den Sieg sind der Pioniergeist und das Trendsetting der jeweiligen Unternehmen für die gesamte Branche. Drei Unternehmen haben jeweils die Chance auf den Award. Für die Kategorie ‚Trendsetter Unternehmen – Gastronomie & Hotellerie‘ können sich Unternehmen entweder selbst bewerben oder dafür nominiert werden. Auch Nicht-Aussteller haben hier eine Chance. Zwei weitere Rubriken stehen ausschließlich Ausstellern der Leitmesse für den Außer-Haus-Markt zur Bewerbung offen: das ‚Trendsetter Produkt – Nahrungsmittel & Getränke‘ und das ‚Trendsetter Produkt – Technik & Ausstattung‘. Die Bewerbungsfrist (www.internorga.com/zukunftspreis) endet am 15. Januar 2020.

TEILEN SIE DIESE MELDUNG

Related Articles

Pressemitteilung: Kostbare Schätze, edler Schmuck und spektakuläre Fundstücke

Die Mineralien Hamburg öffnet ihre Tore: Vom 6. bis zum 8. Dezember, dreht sich auf dem Hamburger Messegelände alles um einzigartige Objekte.

Mehr
Konzentriertes Fachwissen

Windenergy Hamburg stellt Vordenker aus Industrie und Forschung in die Mitte der Messehallen

Mehr
Naturmaterialien im Kommen

Internorga bietet der Branche konkrete Lösungen an

Mehr

Am meisten gelesen

Stellenanzeige

Schleswig-Holstein Convention Bureau sucht eine/n neue Marketingmanagerin / neuen Marketingmanager

Mehr
Digitale Order- und Datenplattform der Messe Frankfurt

Nach einer dreimonatigen Pilot-Phase ist Nextrade, die digitale Order- und Datenplattform der Messe Frankfurt nun online.

Mehr
Sofia Zindler überzeugt

Fama-Messe-Impuls-Preis an die 23-Jährige in Essen vergeben

Mehr

Kategorien und Tags

Märkte | Praxis | Hamburg Messe und Congress | Internorga | Zukunftspreis